Autor Thema: Schon wieder ein Neuer  (Gelesen 3461 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline havelmatte

  • Foren-Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: Windows 7 Ultimate
  • Grafische Oberfläche: ich weiss es nicht
  • Hardware: Intel Core i7 975 Extreme 3.33GHz, Grafikkarte Sapphire HD 5750 1024MB, RAM 12GB
Schon wieder ein Neuer
« am: 17.Dezember 2015, 19:04:17 »
Hallo zusammen,
hab mich gerade angemeldet und möchte mich nun auch vorstellen.
Ich heiße Gerhard, bin 65 Jahre alt und Windows-Nutzer. Mein erster PC wurde im Jahre 2000 angeschaft (Windows XP Home), den letzten habe ich mir 2009 selbst gebaut (Windows 7 Ultimate 64 Bit), da ich was vernünftiges für meine Fotobearbeitung brauchte.
Nun habe ich vor ein paar Tagen auf meinem Laptop das Upgrade von Win 7 auf Win 10 durchgeführt. Als ich dann eine saubere Installation drauf hatte, merkte ich erst, was das für ein Schrottprogramm ist. Die Desktopoberfläche gefällt mir überhaupt nicht, dann gab es jede Menge Schwierigkeiten mit der Aktivierung. Als dann alles fertig war (es war noch keine Hardware oder Programme installiert) machte Win 10 selbstständig das erste Udate. Nach Neustart - Bluescreen - damit war Win 10 für mich erledigt.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einer Alternative. Ich nutze sehr viel Adobe Lightroom und Photoshop CS6, sowie alle professionellen Fotoprogramme von Franzis.
Ich hoffe, das lässt sich mit Linux auch einrichten.
Da ich bisher nur mit Windows zu tun hatte, stehe ich ich noch völlig am Anfang und schaue wie ein Schwein ins Uhrwerk.  :undecided:
Viele Grüße
Gerhard

Die Zehn Gebote haben 279 Wörter. Die amerikanische Unabhängigkeitserklärung hat 300 und die EG-Verordnung über den Import von Karamellbonbons 25911 Wörter.

Offline Linuxtal

  • Administrator
  • Foren-König
  • *******
  • Beiträge: 949
  • Geschlecht: Männlich
  • Linux Extrem Benutzer
    • Home of Linuxtal
  • Betriebssystem: Arch Linux
  • Grafische Oberfläche: Gnome 3 und Mate gemischt
  • Hardware: Packard Bell - Intel i920 - 16 GB RAM - NVIDIA GT250 Dualscreen
Re: Schon wieder ein Neuer
« Antwort #1 am: 17.Dezember 2015, 19:59:07 »
Hallo,

Willkommen hier. Das beste Bild schießt immer noch ein guter Fotograf.  ;-)

Ein schlechtes Bild wird durch ein Bildbearbeitungsprogramm selten besser.

m.f.g.
Carl-Heinz
## Gott sei dank,ich bin weg vom Fenster ##

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 2356
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
Re: Schon wieder ein Neuer
« Antwort #2 am: 17.Dezember 2015, 23:51:01 »
Hallo havelmatte,

ein


HERZLICHES WILKOMMEN IM FORUM UND VIEL SPASS!!
Versuch es doch mal mit GIMP. Damit kann man vieles machen.

Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!

Offline Newbie

  • Foren-Held
  • ***
  • Beiträge: 195
  • Geschlecht: Männlich
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: ubuntu 14.10 und LinuxMint 13
  • Grafische Oberfläche: Gnome und Cinnamon
  • Hardware: Nvidia-Grafikkarte
Re: Schon wieder ein Neuer
« Antwort #3 am: 19.Dezember 2015, 06:05:10 »
Willkommen havelmatte

Weisst Du den schon welche Linux-Distribution Du installieren willst?
Es grüßt Newbiee

Offline havelmatte

  • Foren-Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: Windows 7 Ultimate
  • Grafische Oberfläche: ich weiss es nicht
  • Hardware: Intel Core i7 975 Extreme 3.33GHz, Grafikkarte Sapphire HD 5750 1024MB, RAM 12GB
Re: Schon wieder ein Neuer
« Antwort #4 am: 19.Dezember 2015, 12:42:07 »
Hallo und vielen Dank für die Willkommensgrüsse  :D
Das beste Bild schießt immer noch ein guter Fotograf.  ;-)
Ein schlechtes Bild wird durch ein Bildbearbeitungsprogramm selten besser.
Schlechte Bilder landen im Papierkorb. Wenn man aber ein HDR - Panorama Foto erstellen möchte, welches sich aus über 100 Einzelaufnahmen zusammensetzt,
dann ist ein gutes Fotoprogramm unerlässlich, zumal 1 Aufnahme 135MB hat, wenn ich sie in 16 Bit Tiff umwandele.
Auch Objektivkorrekturen werden durch Photoshop bestens gemeistert.

@tuxus,
mit Gimp kenne ich mich nicht aus, denke aber, dass Photoshop immer noch das Mass der Dinge ist.

@Newbie
hab überhaupt noch keine Ahnung, hab mich auch noch nie mit Linux beschäftigt.
Deshalb bin ich hier  :laugh:
Viele Grüße
Gerhard

Die Zehn Gebote haben 279 Wörter. Die amerikanische Unabhängigkeitserklärung hat 300 und die EG-Verordnung über den Import von Karamellbonbons 25911 Wörter.

Offline Skipper

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 2188
  • Geschlecht: Männlich
  • Sic volo, sic iubeo!
  • Betriebssystem: GENTOO+LinuxMint
  • Grafische Oberfläche: XFCE4
  • Hardware: MSI X370 GPC, AMD R 7 2700X, Noktua NH-D15, GSKILL 16GB, 2xGTX 1050
Re: Schon wieder ein Neuer
« Antwort #5 am: 20.Dezember 2015, 15:24:24 »
Hey,

mein Spruch: Besser später als nie!!! Deswegen ist es schön, dass Du den Weg hierher gefunden hast!  Besuche mal die Seite distrowatch.com, dann erhälst Du einen Überblick, was in Linux so möglich ist.

LinuxMint funktioniert ganz gut out of the box, will heißen, einfach DVD einlegen, installieren und loslegen ... hoffentlich ohne blueScreen ...

Herzlich Willkommen hier sagt Dir,

Skipper  :cool:
Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt für immer ein Narr! (Chinesisches Sprichwort )

Offline Newbie

  • Foren-Held
  • ***
  • Beiträge: 195
  • Geschlecht: Männlich
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: ubuntu 14.10 und LinuxMint 13
  • Grafische Oberfläche: Gnome und Cinnamon
  • Hardware: Nvidia-Grafikkarte
Re: Schon wieder ein Neuer
« Antwort #6 am: 23.Dezember 2015, 19:41:26 »
LinuxMint ist wirklich toll und für Einsteiger sicher eine gute Wahl.
Aber wie kriegt havelmatte Photoshop auf Linux zum Laufen?
Es grüßt Newbiee

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 2356
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
Re: Schon wieder ein Neuer
« Antwort #7 am: 23.Dezember 2015, 20:27:44 »
Aber wie kriegt havelmatte Photoshop auf Linux zum Laufen?

soll angeblich unter Wine (1.8) laufen.
Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!

Offline Skipper

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 2188
  • Geschlecht: Männlich
  • Sic volo, sic iubeo!
  • Betriebssystem: GENTOO+LinuxMint
  • Grafische Oberfläche: XFCE4
  • Hardware: MSI X370 GPC, AMD R 7 2700X, Noktua NH-D15, GSKILL 16GB, 2xGTX 1050
Re: Schon wieder ein Neuer
« Antwort #8 am: 24.Dezember 2015, 07:17:28 »
Hallo,

Adobe ... ja da hast Du/habt Ihr recht, unter Linux wird das im Generellen schwierig werden. Und ich glaube ein Linux-Anfänger wird nicht gleich als Einsteiger beglückt sein. Ich selber interessiere mich nicht so sehr für intensive Fotobearbeitung. Für das, was ich es benötige nutze ich Gimp und bin zufrieden. Für professionelle Fotobearbeitung, da werden sicher noch andere alte Hasen hier aus dem Forum etwas beisteuern können, ist adobe (unter Win$$$) unerlässlich.

Es gibt ja die Möglichkeit Win$$$-doof und Linux zusammen in einem PC zu betreiben ...

Skipper
Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt für immer ein Narr! (Chinesisches Sprichwort )

Offline Linuxtal

  • Administrator
  • Foren-König
  • *******
  • Beiträge: 949
  • Geschlecht: Männlich
  • Linux Extrem Benutzer
    • Home of Linuxtal
  • Betriebssystem: Arch Linux
  • Grafische Oberfläche: Gnome 3 und Mate gemischt
  • Hardware: Packard Bell - Intel i920 - 16 GB RAM - NVIDIA GT250 Dualscreen
Re: Schon wieder ein Neuer
« Antwort #9 am: 25.Dezember 2015, 20:22:26 »
Hallo,

zwingend notwendig oder unerlässlich (PS) mit Sicherheit eh nicht. Ich finde das Produkt wird komplett überbewertet von normalen Benutzern.

Ich benutze seit Jahren photofiltre und bin damit mehr als zufrieden.

Gibt es als Kostenlose- und als Bezahlversion.

http://www.photofiltre-studio.com/news-en.htm

m.f.g.
Carl-Heinz
« Letzte Änderung: 25.Dezember 2015, 20:24:02 von Linuxtal »
## Gott sei dank,ich bin weg vom Fenster ##