Autor Thema: Linux Mint Neuling  (Gelesen 299 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Idefixchen

  • Foren-Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: Windows 10
  • Grafische Oberfläche: ich weiß nicht
  • Hardware: AMD Radeon R7 Graphics
Linux Mint Neuling
« am: 13.April 2021, 22:08:21 »
Hallo, ich habe auf meinem Rechner Windows 10 und wollte herausfinden, ob ich Linux installieren kann. Zuerst habe ich "versucht" Ubuntu zu installieren. Jetzt habe ich zwar Ubuntu auf meinem Rechner, aber nicht auf der dafür vorgesehenen Partition. Das gleiche ist mir nun anschließend mit Mint passiert.

Momentan bin ich grad am verzweifeln, weil ich A nicht weiß, WAS ich falsch gemacht habe und B was ich überhaupt noch machen kann. Das einzige was problemlos läuft, ist Windows. Ich habe NUR WLan.

Kann mir trotzdem jemand helfen, wenn möglich, so, das ich es verstehe. Bin fast 60 Jahre jung. Danke im voraus.

Offline Linuxtal

  • Administrator
  • Foren-König
  • *******
  • Beiträge: 949
  • Geschlecht: Männlich
  • Linux Extrem Benutzer
    • Home of Linuxtal
  • Betriebssystem: Arch Linux
  • Grafische Oberfläche: Gnome 3 und Mate gemischt
  • Hardware: Packard Bell - Intel i920 - 16 GB RAM - NVIDIA GT250 Dualscreen
Re: Linux Mint Neuling
« Antwort #1 am: 14.April 2021, 02:42:47 »
Hallo,
auf welcher Partition hast du es denn installiert? Kannst du beim Starten des PC's nicht das Betriebssystem auswählen?

Neben Windows hoffentlich, aber ich denke mal das ist ein Problem mit UEFI.
m.f.g.Carl-Heinz
## Gott sei dank,ich bin weg vom Fenster ##

Offline Idefixchen

  • Foren-Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: Windows 10
  • Grafische Oberfläche: ich weiß nicht
  • Hardware: AMD Radeon R7 Graphics
Re: Linux Mint Neuling
« Antwort #2 am: 14.April 2021, 05:43:32 »
Guten Morgen, das ist ja mein Problem, es wurde erst garkeine Partition angezeigt bzw. ausgewählt, sondern gleich installiert. Das hat mich ja so irritiert. Ja, ich kann beim booten die Betriebssysteme auswählen.

Mir wurde folgende vor der Linux Mint installation angezeigt.    Linux Mint                      Ubuntu

                                                                                      /dev/sdb6 (ext4)              /dev/sdb5  (ext4)

Mir sagt das alles nichts. Sorry

Offline Skipper

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 2188
  • Geschlecht: Männlich
  • Sic volo, sic iubeo!
  • Betriebssystem: GENTOO+LinuxMint
  • Grafische Oberfläche: XFCE4
  • Hardware: MSI X370 GPC, AMD R 7 2700X, Noktua NH-D15, GSKILL 16GB, 2xGTX 1050
Re: Linux Mint Neuling
« Antwort #3 am: 4.Mai 2021, 16:19:12 »
Hey,
aber Dein Windows ist noch bootbar?

Grüße

Skipper
Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt für immer ein Narr! (Chinesisches Sprichwort )

Offline Idefixchen

  • Foren-Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: Windows 10
  • Grafische Oberfläche: ich weiß nicht
  • Hardware: AMD Radeon R7 Graphics
Re: Linux Mint Neuling
« Antwort #4 am: 9.Mai 2021, 09:16:43 »
Guten Morgen, ja mein Windows ist bootbar.


Inzwischen bin ich fast soweit, das ich glaube, Linux Mint läuft nur mit Kabel, nicht aber auf Wlan. Warum?? Weil, egal was auch immer ich versuche, NICHTS funktioniert. Nun wurde mir gestern von einem Techniker es Anbieters gesagt, es würde seiner Meinung nach am Stick liegen. Denn wie er sagte, eigentlich steckt man den Stick rein und auch Linux würde ihn sofort erkennen.

Tja, schön wärs, aber genau DAS ist mein Problem, das bei mir auf dem Monitor von Linux keinerlei WLan Verbindung angezeigt wird.

Inzwischen habe ich Windows 10 drauf, zusammen mit Linux Mint und Ubuntu.

Könnte mir jemand erklären, WIE ich Ubuntu löschen kann, ohne das mein Rechner platt ist? Oder geht das garnicht?????  Möchte nur Linux Mint und Windows 10 drauf haben, mehr nicht.

Offline Idefixchen

  • Foren-Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: Windows 10
  • Grafische Oberfläche: ich weiß nicht
  • Hardware: AMD Radeon R7 Graphics
Re: Linux Mint Neuling
« Antwort #5 am: 9.Mai 2021, 11:43:20 »
Inzwischen war ich in Linux Mint und habe dort im Terminal folgendes eingegeben. "lshw -c network"   habe dort versucht nach "Wireless" zu suchen, fand aber nur " Ethernet interface". Mein Netzwerkadapter wurde aber erkannt.

Was müßte ich nun als nächstes tun, um eine Wlanverbindung zu bekommen?    Mein Wlan Stick nennt sich "Agedate WLAN Stick USB 3.0 WLAN Adapter PC 1300Mbps WiFi Dongle 2.4GHz/5GHz High Gain Dual Band 5dBi Antenna Wireless Network Adapter for Desktop, Laptop WinXP/7/8/10/vista/Linux.

Offline Skipper

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 2188
  • Geschlecht: Männlich
  • Sic volo, sic iubeo!
  • Betriebssystem: GENTOO+LinuxMint
  • Grafische Oberfläche: XFCE4
  • Hardware: MSI X370 GPC, AMD R 7 2700X, Noktua NH-D15, GSKILL 16GB, 2xGTX 1050
Re: Linux Mint Neuling
« Antwort #6 am: 9.Mai 2021, 11:43:56 »
Hey,

1. Was für einen Stick und Anbieter hast Du denn?

# Damit man helfen kann beim löschen von "Ubuntu"
2. Ubuntu hochfahren. Als root den Befehl auf der Konsole cat /etc/fstab/ eingeben. Das Ergebnis hier posten.

3. LinuxMint hoch fahren. Als Root auf der Konsole cat /etc/fstab/ eingeben. Das Ergebnis hier posten.

4. Als root eingeben: fdisk -l. Das Ergebnis hier posten.

5. Dann ist ganz wichtig für einen Helfenden zu wissen, welche Distribution Du zuletzt installiet hast!!! Weil diese vermutlich den Bootload (grub) installiert hat. Du solltest Dir sicher sein, dass das LinuxMint war! !!! Sonst müssen wir mal weitersehen ... ignoriertest Du das, kann sein, dass Dein System nicht mehr bootbar ist, Win$$ dan auch nicht mehr ...

Grüße

Bin leider für den Rest des Tage AFK.
Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt für immer ein Narr! (Chinesisches Sprichwort )

Offline Skipper

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 2188
  • Geschlecht: Männlich
  • Sic volo, sic iubeo!
  • Betriebssystem: GENTOO+LinuxMint
  • Grafische Oberfläche: XFCE4
  • Hardware: MSI X370 GPC, AMD R 7 2700X, Noktua NH-D15, GSKILL 16GB, 2xGTX 1050
Re: Linux Mint Neuling
« Antwort #7 am: 9.Mai 2021, 11:52:16 »
Inzwischen war ich in Linux Mint und habe dort im Terminal folgendes eingegeben. "lshw -c network"   habe dort versucht nach "Wireless" zu suchen, fand aber nur " Ethernet interface". Mein Netzwerkadapter wurde aber erkannt.

Was müßte ich nun als nächstes tun, um eine Wlanverbindung zu bekommen?    Mein Wlan Stick nennt sich "Agedate WLAN Stick USB 3.0 WLAN Adapter PC 1300Mbps WiFi Dongle 2.4GHz/5GHz High Gain Dual Band 5dBi Antenna Wireless Network Adapter for Desktop, Laptop WinXP/7/8/10/vista/Linux.

Ziehe mal den USB Adapter und stecke ihn wieder rein dann,

lsusb. Das Ergebnis hier posten.

Und bitte das das Ergebnis von

lshw | grep USB
Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt für immer ein Narr! (Chinesisches Sprichwort )

Offline Idefixchen

  • Foren-Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: Windows 10
  • Grafische Oberfläche: ich weiß nicht
  • Hardware: AMD Radeon R7 Graphics
Re: Linux Mint Neuling
« Antwort #8 am: 9.Mai 2021, 11:54:55 »
Ok, versuche so gut es geht es hinzubekommen. Danke im voraus.

Offline Idefixchen

  • Foren-Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: Windows 10
  • Grafische Oberfläche: ich weiß nicht
  • Hardware: AMD Radeon R7 Graphics
Re: Linux Mint Neuling
« Antwort #9 am: 9.Mai 2021, 11:59:21 »
Sorry, das "posten" hier, wie mache ich das am besten? Weil, ich muß Windows beenden und Linux straten. Dann umgedreht.

Offline Idefixchen

  • Foren-Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: Windows 10
  • Grafische Oberfläche: ich weiß nicht
  • Hardware: AMD Radeon R7 Graphics
Linux WLan gelöst
« Antwort #10 am: 11.Mai 2021, 09:24:54 »
Hallo zusammen,

erst einmal Danke für eure Hilfe und eure Tipps. Inzwischen habe ich das Problem selbst gelöst, und um ehrlich sein, hätte ich geahnt, das es so einfach geht.

Ich habe ganz einfach einen neuen Stick gekauft" TP-Link" mit WPS Funtion, und schon bekam mein Linux eine Wlanverbindung.

Und ehrlich, dieser Stick, so klein er ist, so stark bei dem was er kann. Kann ich bestens empfehlen.

Nochmals DANKE an alle.