Autor Thema: Von Windows auf Linux zugreifen  (Gelesen 1763 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bloedie

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 5047
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin immer m?de und Urlaubsreif!!!
    • Linux Hardwaredatenbank
  • Betriebssystem: Gentoo
  • Grafische Oberfläche: KDE SC 4.5.3
  • Hardware: Intel Quad Core i5-2500K, NVIDIA GeForce 8600 GT Grafikkarte, 4x500 GB S-ATA, S-ATA DVD-Brenner, Syncmaster 226BW TFT-Monitor, 8GB RAM
Von Windows auf Linux zugreifen
« am: 23.Dezember 2005, 13:07:56 »
Hi Folks.

Wer Windows und Linux installiert hat, den nervt es tierisch ab, wenn
man um auf die Linuxdaten zugreifen zu k?nnen, st?ndig die Systeme
neu booten zu m?ssen.  >:( >:( >:( >:(

Lange habe ich nach einer L?sung gesucht auch von Windows auf
meine ext2/ext3 und ReiserFS Dateisysteme zugreifen zu k?nnen
und bin tats?chlich f?ndig geworden. :D :D :D :D

Um auf eine Ext2/Ext3 Linuxpartition zugreifen zu k?nnen ben?tigt
man das Tool Ext2fs das man unter
http://mesh.dl.sourceforge.net/sourceforge/ext2fsd/Ext2Fsd-0.25.exe
downloaden kann.

Um auf ReiserFS zugreifen zu k?nnen ben?tigt man 2 Tools, das
Rfstool und Yareg, das man hier
http://p-nand-q.com/e/reiserfs.html
und
http://yareg.akucom.de/
hier downloaden kann.

Das Tool Ext2fs besteht mehr oder weniger aus einem Treiber (Ext2fsd.SYS) und einem
Hilfsprogramm (Mount.EXE)
Schreiben sollte man zwar nicht von Windows aus auf die Partition, aber Daten lesen
oder auch runterkopieren geht prima.  :D :D :D

Um auf die Ext2/Ext3 Linuxpartitionen zugreifen zu k?nnen muss man unter
Windows die Eingabeaufforderung starten und
mount <disk> <part> <laufwerk> eingeben.
wobei <disk> durch die Festplattennummer (Bei Windows beginnen Festplatten mit
"0" ersetzt werden muss.
<part> ersetzen wir mit der Nummer der Linuxpartition die wir ansprechen wollen.
wobei hier die Z?hlung mit "1" beginnt und
<Laufwerk> mit dem Laufwerksbuchstaben f?r Windows ersetzt werden muss.

Beispiel:
Unsere Ext2/Ext3 Linuxpartition befindet sich auf der 2 Platte und ist dort die 3 Partition (hdb3)
und wir wollen das als Laufwerk G:\ ansprechen, dann m?sste der Befehl folgendermassen
aussehen.

mount 1 3 G:

Dies sollte nat?rlich nur einmal gemacht werden, denn Windows sollte sich das merken und stellt
die Verbindung beim n?chsten Systemstart selbst?ndig wieder her.

Wenn man das Laufwerk aus irgendeinem Grund wieder abmelden m?chte muss man
wieder die Eingabeaufforderung aufrufen und folgenden Befehl eingeben:
mount /unmount  <Laufwerk>
also in unserem Falle
mount /umount G:

Eine kleine Anleitung f?r ReiserFS mache ich dann wenn ich das ausprobiert habe
unter diesem Beitrag.

Viel Erfolg.

Cu.
Bloedie

Ps.: Es l?sst sich auch auf der Ext2/Ext3 Platte von Windows aus schreiben, jedoch ist das
nicht zu empfehlen, da mit eventuellem Datenverlust zu rechnen ist!!!!
« Letzte Änderung: 23.Dezember 2005, 13:08:39 von bloedie »
Meine Rechtschreibfehler sind gewollt und wer sie findet darf sie gerne behalten.
http://www.gentoofreunde.org