Autor Thema: KDE Gui f?r ClamAV  (Gelesen 2745 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

OldKid

  • Gast
KDE Gui f?r ClamAV
« am: 11.Februar 2006, 14:27:10 »
Hi,

ich habe mal f?r alle User die ClamAV unter KDE nutzen ein Debian i386  deb von KlamAV gebaut .

Zitat
KlamAV brings ClamAV functionality to the KDE desktop user.
In other words, it's a front-end (though it does try to be a bit more than that.)

Features include support for:

- First-Run Wizard
- On Access Scanning.
- Manual Scanning.
- Context-Menu Scanning
- Quarantine Management.
- Downloading updates
- Automatic Software updates (ClamAV and KlamAV)
- Mail Scanning (KMail and Ximian Evolution)
- Automated Compilation and Installation
- Virus Browser
- Scan Scheduler
- *NEW* Event Logger and Viewer *NEW*
- German/Russian/Portugese/Spanish/Polish/Czech Translations

das deb k?nnt ihr Edit: Link wuurde entfernt da, das Paket laut Paketersteller Fehler enthielt!!!!

installieren k?nnt ihr das deb mit    dpkg -i klamav_0.35.1-1_i386.deb

ACHTUNG  .... klamav_0.35.1-1_i386.deb ist f?r Debian (sid) mit KDE 3.5.1 gebaut !!!!! ---- also auch unter einer  aktuellen Kanotix Version 2005-04 lauff?hig 


mfg

OldKid
« Letzte Änderung: 22.März 2006, 08:38:03 von bloedie »

Offline Zickenbaendiger

  • Global Moderator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 3867
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich hab nen knochenharten Job
  • Betriebssystem: Gentoo ten | Debian Squeeze | Debian Squeeze 6.0.3
  • Grafische Oberfläche: KDE 4.6.0 | KDE 4.4.5 | Enlightment 16 + 17
  • Hardware: 1 GB Ram, Grafikkarte Nvidia Geforce 8400 GS, Drucker HP 990 cxi, Scanner Canon D660U, Soundkarte Soundblaster Live, 3 SATA Platten 2 Stck. a 160 GB 1 x 250 GB + 1 80 GB
Re: KDE Gui f?r ClamAV
« Antwort #1 am: 11.Februar 2006, 18:32:54 »
Hi OldKid,

schoen dich mal wieder zu lesen, bei mir funzt dein Befehl fuer klamav nicht. Ich erhalte folgende Fehlermeldung:


#  dpkg -i klamav_0.35.1-1_i386.deb
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von klamav_0.35.1-1_i386.deb (--install):
 kein Zugriff auf das Archiv: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
 klamav_0.35.1-1_i386.deb

Allerdings habe ich auch noch die KDE Version 3.4.3

Gru? Klaus
« Letzte Änderung: 11.Februar 2006, 18:33:46 von Zickenb?ndiger »
AIRIS Laptop, Intel Pentium Dual-Core T3200 2.00GHz, Gentoo Ten

OldKid

  • Gast
Re: KDE Gui f?r ClamAV
« Antwort #2 am: 11.Februar 2006, 18:37:12 »
hi klaus,

nun ja das deb was du dir heruntergelden hast ist auch f?r debian (sid) und nicht f?r ubuntu ( was du ja nutzt)  ... debian sid  l?uft mit KDE 3.5.1  .... aber keine angst dir kann geholfen werden  .... :-)

 [guckstdu]  http://www.linux-beginnerforum.de/smf/index.php?topic=1256.0

habe ja auch an die user gedacht die ubuntu 5.10 mit kde 3.4.3 nutzen  ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D

mfg

OldKid

OldKid

  • Gast
Re: KDE Gui f?r ClamAV
« Antwort #3 am: 11.Februar 2006, 18:56:30 »


Ansonsten lag dein fehler auch bei der befehlseingabe  ... da dpkg nur mit root rechten ausgef?hrt werden kann/darf !!  du hast das ubuntu typische sudo vergessen!

mfg

OldKid
« Letzte Änderung: 11.Februar 2006, 18:57:32 von OldKid »

Offline Zickenbaendiger

  • Global Moderator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 3867
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich hab nen knochenharten Job
  • Betriebssystem: Gentoo ten | Debian Squeeze | Debian Squeeze 6.0.3
  • Grafische Oberfläche: KDE 4.6.0 | KDE 4.4.5 | Enlightment 16 + 17
  • Hardware: 1 GB Ram, Grafikkarte Nvidia Geforce 8400 GS, Drucker HP 990 cxi, Scanner Canon D660U, Soundkarte Soundblaster Live, 3 SATA Platten 2 Stck. a 160 GB 1 x 250 GB + 1 80 GB
Re: KDE Gui f?r ClamAV
« Antwort #4 am: 11.Februar 2006, 18:58:27 »
Na super danke dir, ich dachte Debian w?re da einheitlicher. Aber naja jeder kocht sein S?ppchen, auch wenns aus dem gleichen Hause kommt. ;D

Gru? Klaus
AIRIS Laptop, Intel Pentium Dual-Core T3200 2.00GHz, Gentoo Ten

OldKid

  • Gast
Re: KDE Gui f?r ClamAV
« Antwort #5 am: 11.Februar 2006, 19:01:08 »
Na super danke dir, ich dachte Debian w?re da einheitlicher. Aber naja jeder kocht sein S?ppchen, auch wenns aus dem gleichen Hause kommt. ;D

Gru? Klaus

Hi

nein ist leider nicht einheitlich  .. ubuntu hat die stabilit?te von debian sarge (stable) und die aktualit?t bei den Programmen von  debian testing und sid, plus noch einiger extras

mfg

OldKid

Offline Zickenbaendiger

  • Global Moderator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 3867
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich hab nen knochenharten Job
  • Betriebssystem: Gentoo ten | Debian Squeeze | Debian Squeeze 6.0.3
  • Grafische Oberfläche: KDE 4.6.0 | KDE 4.4.5 | Enlightment 16 + 17
  • Hardware: 1 GB Ram, Grafikkarte Nvidia Geforce 8400 GS, Drucker HP 990 cxi, Scanner Canon D660U, Soundkarte Soundblaster Live, 3 SATA Platten 2 Stck. a 160 GB 1 x 250 GB + 1 80 GB
Re: KDE Gui f?r ClamAV
« Antwort #6 am: 11.Februar 2006, 19:08:46 »
Danke f?r die Info, aber der Befehl geht auch nicht kommt die gleiche Fehlermeldung.

sudo dpkg -i klamav_0.35.1-ubuntu1_i386.deb
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von klamav_0.35.1-ubuntu1_i386.deb (--install):
 kein Zugriff auf das Archiv: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
 klamav_0.35.1-ubuntu1_i386.deb


Gru? Klaus
AIRIS Laptop, Intel Pentium Dual-Core T3200 2.00GHz, Gentoo Ten

OldKid

  • Gast
Re: KDE Gui f?r ClamAV
« Antwort #7 am: 11.Februar 2006, 19:10:31 »
hi

ok .. in welches verzeichnis hast du das deb gespeichert ???  und im welchen verzeichnis bist du in der konsole ?

mfg

OldKid

OldKid

  • Gast
Re: KDE Gui f?r ClamAV
« Antwort #8 am: 11.Februar 2006, 22:36:40 »
so um f?r die anderen user des forums das problem auch mal zu l?sen ... weil Zickenb?ndiger hat das deb nun installiert !

er hat das deb auf dem desktop gespeichert.... sein problem was folgendes .. so bald man als user unter linux dei konsole ?ffnet ist man mit der konsole im eingen home verzeichnis ....

l?sung des problems ist es entweder die datei vom desktop in das home verzeichniss zu kopieren oder es gleich dort zu speichern !!!!!!   

letztere m?glichkeit ist immer besser  .. ich pers?nlich habe mir sogar eine extra partition f?r die downloads angelegt !


mfg

OldKid