Autor Thema: Re: Debian findet Festplatte nicht...  (Gelesen 1625 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Old Man

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 5585
Re: Debian findet Festplatte nicht...
« am: 17.Dezember 2005, 17:15:28 »
Hallo Leute

Zur Info:

Wie mir Phyrexo gerade per ICQ mitteilte, hat er Debian ans laufen bekommen.
Laut Aussage l?uft es einwandfrei und er richtet sein System gerade ein.

Gruss Ralf

Offline Phyrexo

  • Gentoo User
  • Foren-Held
  • **
  • Beiträge: 183
  • Geschlecht: Männlich
  • Rock'n'Roll!!!
Re: Debian findet Festplatte nicht...
« Antwort #1 am: 17.Dezember 2005, 17:26:35 »
stimmt genau.

ich h?tte jetzt nur noch eine frage, aber da werd ich wohl mal die SuFu in gang setzen:

wie stell ich debian von GNOME auf KDE um??? hatt bisher immer nur KDE und finde mich net so ganz bei GNOME zurecht...

Gru? Phyrexo
o
L_
OL

This is Sch?uble. Copy Sch?uble into your signature to help him on his way to the ?berwachungsstaat.

OldKid

  • Gast
Re: Debian findet Festplatte nicht...
« Antwort #2 am: 17.Dezember 2005, 17:32:43 »
hi

tada  ....   [guckstdu]      http://www.debiananwenderhandbuch.de/gnome26.html#id1003162


 ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D

mfg

OldKid

OldKid

  • Gast
Re: Debian findet Festplatte nicht...
« Antwort #3 am: 17.Dezember 2005, 17:38:52 »
ups falscher link


hier der richtige

http://www.debiananwenderhandbuch.de/kde.html

Offline Phyrexo

  • Gentoo User
  • Foren-Held
  • **
  • Beiträge: 183
  • Geschlecht: Männlich
  • Rock'n'Roll!!!
Re: Debian findet Festplatte nicht...
« Antwort #4 am: 19.Dezember 2005, 00:36:00 »
ups falscher link


hier der richtige

http://www.debiananwenderhandbuch.de/kde.html
hm wenn ich jetzt aber

apt-get install kde
eingebe, dann meint er manche pakete w?re kaputt...apt-get update hab ich schon ausprobiert...

o
L_
OL

This is Sch?uble. Copy Sch?uble into your signature to help him on his way to the ?berwachungsstaat.