Autor Thema: pppoeconf bei jedem neustart  (Gelesen 1118 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Freak

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1065
  • Betriebssystem: arch
  • Grafische Oberfläche: icewm
pppoeconf bei jedem neustart
« am: 29.August 2006, 12:26:56 »
Hi!

Bin im Netz mit einem normalen dsl-anschluss ohne Router aber mit Firestarter.
Nur mu? ich bei jedem Neustart pppoeconf ausf?hren weil ich sonst nicht ins Netz komme.
Habe im Debianforum dazu das hier gefunden:

becke@beatnix:~$ cat /etc/network/interfaces
# This file describes the network interfaces available on your system
# and how to activate them. For more information, see interfaces(5).

# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback

# eth0
auto eth0
iface eth0 inet static
 address 192.168.1.66
 netmask 255.255.255.0

# ppp0
auto ppp0
iface ppp0 inet ppp
 provider dsl-provider

Bei mir sieht sie so aus:


xxx@debian:~$ cat /etc/network/interfaces
# This file describes the network interfaces available on your system
# and how to activate them. For more information, see interfaces(5).

# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback

iface dsl-provider inet static
     provider dsl-provider
# please do not modify the following line
     pre-up /sbin/ifconfig eth0 up # line maintained by pppoeconf
     name Unbekannter Schnittstellentyp

Irgendwas fehlt da wohl bei mir.Ich habe unter Netzwerkeinstellungen nichts eingetragen
und bei Firestarter unter mit dem Internet verbundenes Ger?t ppp0.
Firestarter arbeitet wohl auch da ich dort unter Blockierte Verbindungen regelm??ig neu
Eintr?ge finde.
Wenn ich im Netz war die Verbindug trenne und mich wieder einloge kein Problem
nur nach einem Neustart eben nicht.
Hoffe Ihr k?nnt mir helfen.

gru? Freak



Long Live Rock'n'Roll