Autor Thema: [gel?st] wlan: nix geht mehr  (Gelesen 3369 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline debitux

  • Gentoo User
  • Foren-Legende
  • **
  • Beiträge: 267
  • Geschlecht: Männlich
[gel?st] wlan: nix geht mehr
« am: 17.Juli 2008, 13:38:06 »
Hi,

vor zwei Wochen habe ich Kanotix auf einem (?lteren) Laptop

Kernel:           2.6.24-3-kanotix i686 [ KANOTIX 2007 Thorhammer ]
CPU Info        Pentium III (Coppermine) clocked at [ 1096.461 MHz ]
Videocard     Silicon Integrated Systems [SiS] 630/730 PCI/AGP VGA Display Adapter 
                     X.Org 7.1.1  [ 1024x768 @75hz ]
Memory:        241.1MB
HDD Size 20GB (60%used)

installiert. Lan onboard, Wlan per USB-Stick (Belkin F5d7050).

hwinfo --netcard
19: PCI 01.1: 0200 Ethernet controller
  [Created at pci.281]
  UDI: /org/freedesktop/Hal/devices/pci_1039_900
  Unique ID: mnDB.BaQhWw1Jdv1
  SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:01.1
  SysFS BusID: 0000:00:01.1
  Hardware Class: network
  Model: "CLEVO/KAPOK SiS900 PCI Fast Ethernet"
  Vendor: pci 0x1039 "Silicon Integrated Systems Corp."
  Device: pci 0x0900 "SiS900 PCI Fast Ethernet"
  SubVendor: pci 0x1558 "CLEVO/KAPOK Computer"
  SubDevice: pci 0x2202
  Revision: 0x82
  Driver: "sis900"
  Driver Modules: "sis900"
  I/O Ports: 0x3200-0x32ff (rw)
  Memory Range: 0x44000000-0x44000fff (rw,non-prefetchable)
  Memory Range: 0x18000000-0x1801ffff (ro,prefetchable,disabled)
  IRQ: 10 (48833 events)
  Module Alias: "pci:v00001039d00000900sv00001558sd00002202bc02sc00i00"
  Driver Info #0:
    Driver Status: sis900 is active
    Driver Activation Cmd: "modprobe sis900"
  Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown

41: USB 00.0: 0282 WLAN controller
  [Created at usb.122]
  UDI: /org/freedesktop/Hal/devices/usb_device_ffffffff_ffffffff_noserial
  Unique ID: FKGF.AP3He9yKSP5
  Parent ID: pBe4.ag4pv3J3xc1
  SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:01.3/usb2/2-1/2-1:1.0
  SysFS BusID: 2-1:1.0
  Hardware Class: network
  Model: "Belkin 54g USB Network Adapter"
  Hotplug: USB
  Vendor: usb 0x050d "Belkin Components"
  Device: usb 0x705a "Belkin 54g USB Network Adapter"
  Revision: "0.01"
  Driver: "rt73usb"
  Driver Modules: "rt73usb"
  Features: WLAN
  Speed: 12 Mbps
  Module Alias: "usb:v050Dp705Ad0001dc00dsc00dp00icFFiscFFipFF"
  Driver Info #0:
    Driver Status: rt73usb is active
    Driver Activation Cmd: "modprobe rt73usb"
  Driver Info #1:
    Driver Status: rt2500usb is active
    Driver Activation Cmd: "modprobe rt2500usb"
  Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown
  Attached to: #42 (Hub)

Nach der Installation hatte ich Zugang per Wlan.
wpa2-psk-Verschl?sselung, wpa-supplicant ist installiert.

Nach (ein, zwei??) Neustarts ging mit Wlan nix mehr.
Habe dann eine /etc/network/interfaces mit statischer IP f?r den Wlan-usb-Stick kreiert, dann gings.

Die Kiste stand zwei Wochen 'rum (beim Kumpel, der hat den Laptop nicht genutzt), gestern abend ging's erst nicht, das lag aber daran, da? der Router sich weggeh?ngt hatte. Nach Neustart des Routers und /etc/init.d/networking restart (mit statischer IP per interfaces) gings dann wieder.
Heute morgen geht wieder nix. Da werd' ich por?s.

Angeh?ngt noch die (anonymisierte) Ausgabe von /etc/init.d/networking, ifconfig und iwconfig.
Interessant ist die - nunmehr - autauchende Meldung

Warning: Driver for device wlan0 has been compiled with version 22
of Wireless Extension, while this program supports up to version 20.
Some things may be broken...

bei iwconfig... (zwischen gestern und heute nix sonst in der Konfiguration ge?ndert, insbesondere kein upgrade/dist-upgrade etc...)

Ratlos gr??t

debitux

P.S.: Bin ab ca. 14:30 bis Montag abend offline, daher mu? sich keiner den Hals brechen... ;)  ;D

« Letzte Änderung: 18.August 2008, 22:45:12 von debitux »

Offline bloedie

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 5047
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin immer m?de und Urlaubsreif!!!
    • Linux Hardwaredatenbank
  • Betriebssystem: Gentoo
  • Grafische Oberfläche: KDE SC 4.5.3
  • Hardware: Intel Quad Core i5-2500K, NVIDIA GeForce 8600 GT Grafikkarte, 4x500 GB S-ATA, S-ATA DVD-Brenner, Syncmaster 226BW TFT-Monitor, 8GB RAM
Re: wlan: nix geht mehr
« Antwort #1 am: 17.Juli 2008, 13:47:29 »
Hi.

Das liegt an einem nicht ganz RFC-Konformen DHCP Router.

Wenn du einen von der T-Com hast mach mal ein Firmwareupdate,
dann gehts's wieder.

Cu.
Bloedie
« Letzte Änderung: 17.Juli 2008, 14:46:17 von bloedie »
Meine Rechtschreibfehler sind gewollt und wer sie findet darf sie gerne behalten.
http://www.gentoofreunde.org

Offline debitux

  • Gentoo User
  • Foren-Legende
  • **
  • Beiträge: 267
  • Geschlecht: Männlich
Re: wlan: nix geht mehr
« Antwort #2 am: 17.Juli 2008, 14:02:58 »
Hi Bloedie,

Das liegt an einem nicht ganz RTC-Konformen DHCP Router.

Wenn du einen von der T-Com hast mach mal ein Firmwareupdate,
dann gehts's wieder.

[respekt] Kannst Du hellsehen?[anbet]

Ist ein Speedport W 502V.
Mit dem Ding habe ich eh' schon meine heile Not... (VoIP)[pfanne-hau]
Was vertickt den die X-Com da wieder f?r'n @X?%$! [bootyshake]
[sorry]

Hmm, ich scheue ja Firmwareupdates...  :o
aber das hilft wohl nix, da mu? ich wohl durch.

Gut, werde mich dazu mal umtun. Ob das heute noch was wird, glaube ich fast nicht...
Ich la?' das Thema mal solange offen, bis ich das FWUpdate hinter mich gebracht habe, o.k.?

[danke] und CU,

Gru?,

debitux

Offline bloedie

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 5047
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin immer m?de und Urlaubsreif!!!
    • Linux Hardwaredatenbank
  • Betriebssystem: Gentoo
  • Grafische Oberfläche: KDE SC 4.5.3
  • Hardware: Intel Quad Core i5-2500K, NVIDIA GeForce 8600 GT Grafikkarte, 4x500 GB S-ATA, S-ATA DVD-Brenner, Syncmaster 226BW TFT-Monitor, 8GB RAM
Re: wlan: nix geht mehr
« Antwort #3 am: 17.Juli 2008, 14:47:19 »
Hi.

Das muss nat?rlich RFC heissen und nicht RTC Konform.
Habe das auch in meinem ersten Beitrag berichtigt.

Cu.
Bloedie
Meine Rechtschreibfehler sind gewollt und wer sie findet darf sie gerne behalten.
http://www.gentoofreunde.org

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 2353
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
Re: wlan: nix geht mehr
« Antwort #4 am: 17.Juli 2008, 15:11:07 »
Hi,
da Problem mit Wlan hab ich auch. Gut, ist nicht so tragisch ich nehm auch lieber das Kabel aber der Tip mit dem FW-Update ist nicht schlecht. Das Update hab ich letzten erst gemacht, mal sehen obs jetzt geht. Ich hab den 701er von T-Com.

Gru? Tuxus
Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!

Offline bloedie

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 5047
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin immer m?de und Urlaubsreif!!!
    • Linux Hardwaredatenbank
  • Betriebssystem: Gentoo
  • Grafische Oberfläche: KDE SC 4.5.3
  • Hardware: Intel Quad Core i5-2500K, NVIDIA GeForce 8600 GT Grafikkarte, 4x500 GB S-ATA, S-ATA DVD-Brenner, Syncmaster 226BW TFT-Monitor, 8GB RAM
Re: wlan: nix geht mehr
« Antwort #5 am: 17.Juli 2008, 15:45:35 »
Hi Tuxus.

Den hab ich auch und dhcp funzte erst wieder nach dem FW Update.

Cu.
Bloedie
Meine Rechtschreibfehler sind gewollt und wer sie findet darf sie gerne behalten.
http://www.gentoofreunde.org

Offline debitux

  • Gentoo User
  • Foren-Legende
  • **
  • Beiträge: 267
  • Geschlecht: Männlich
Re: wlan: nix geht mehr
« Antwort #6 am: 23.Juli 2008, 16:33:10 »
So,

Firmwareupdate vorgenommen (von Version 1.18.000 auf Version 1.19.000).

Leider will wlan immer noch net...  :'(

Zwar l?uft ein /etc/init.d/networking restart mit statisch konfigurierter interfaces ohne Murren durch, aber alleine der kabelgebundene eth0 hat eine Netzwerkverbindung; wlan0 ist st?rrisch.

Und die /etc/network/interfaces mit DHCP-Konfiguration geht gar nicht. [scratch]

Nach reichlich investierter Zeit mit allerlei Rumprobiererei f?llt mir nix mehr ein... ???

Gru?,

debitux

Offline bloedie

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 5047
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin immer m?de und Urlaubsreif!!!
    • Linux Hardwaredatenbank
  • Betriebssystem: Gentoo
  • Grafische Oberfläche: KDE SC 4.5.3
  • Hardware: Intel Quad Core i5-2500K, NVIDIA GeForce 8600 GT Grafikkarte, 4x500 GB S-ATA, S-ATA DVD-Brenner, Syncmaster 226BW TFT-Monitor, 8GB RAM
Re: wlan: nix geht mehr
« Antwort #7 am: 23.Juli 2008, 16:39:11 »
Hi.

Ich k?nnte mir das nur noch so erkl?ren, dass du ein Update
von Debian bekommen hast, was den "Fehler" verursacht.

Cu.
Bloedie
Meine Rechtschreibfehler sind gewollt und wer sie findet darf sie gerne behalten.
http://www.gentoofreunde.org

Offline debitux

  • Gentoo User
  • Foren-Legende
  • **
  • Beiträge: 267
  • Geschlecht: Männlich
Re: wlan: nix geht mehr
« Antwort #8 am: 23.Juli 2008, 16:47:40 »
Hatte noch die Datei mit den Meldungen anh?ngen wollen...

Habe ich nunmehr - nach Bloedies Antwort - nachgeholt.

@Bloedie: Ich meine, ich h?tte zwischendurch bewu?t keine Updates vorgenommen...
Vielleicht hilft ja der Inhalt der Datei weiter...

Danke einstweilen - dann bleibt das Thema wohl vorerst offen...?
Mich irritiert insbesondere, warum nunmehr auch DHCP mit Kabelnetzwerkadapter nicht mehr geht.

Mein Laptop erh?lt (unter WinXP gebootet, aber auch nur dann...) einwandfrei eine IP per DHCP...

Gru?,

debitux

Offline bloedie

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 5047
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin immer m?de und Urlaubsreif!!!
    • Linux Hardwaredatenbank
  • Betriebssystem: Gentoo
  • Grafische Oberfläche: KDE SC 4.5.3
  • Hardware: Intel Quad Core i5-2500K, NVIDIA GeForce 8600 GT Grafikkarte, 4x500 GB S-ATA, S-ATA DVD-Brenner, Syncmaster 226BW TFT-Monitor, 8GB RAM
Re: wlan: nix geht mehr
« Antwort #9 am: 23.Juli 2008, 18:08:53 »
Hi.

Wird der dhcp daemon beim booten gestartet?

Cu.
Bloedie
Meine Rechtschreibfehler sind gewollt und wer sie findet darf sie gerne behalten.
http://www.gentoofreunde.org

Offline debitux

  • Gentoo User
  • Foren-Legende
  • **
  • Beiträge: 267
  • Geschlecht: Männlich
Re: wlan: nix geht mehr
« Antwort #10 am: 23.Juli 2008, 18:53:53 »
Hi bloedie (bist ja heute mein pers?nlicher Betreuer, wie? *gg*)

Wird der dhcp daemon beim booten gestartet?

?h - der soll auf dem Client laufen? Dachte, der l?uft nur auf dem DHCP-Server
Wenn ja, wie kontrolliere ich das effizient?

ps -d|grep dhcp?

Besten Gru?,

debitux

Offline bloedie

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 5047
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin immer m?de und Urlaubsreif!!!
    • Linux Hardwaredatenbank
  • Betriebssystem: Gentoo
  • Grafische Oberfläche: KDE SC 4.5.3
  • Hardware: Intel Quad Core i5-2500K, NVIDIA GeForce 8600 GT Grafikkarte, 4x500 GB S-ATA, S-ATA DVD-Brenner, Syncmaster 226BW TFT-Monitor, 8GB RAM
Re: wlan: nix geht mehr
« Antwort #11 am: 23.Juli 2008, 19:34:40 »
Hi.

ps -A | grep dhcp

Sollte funzen. Bei gentoo muss man um dhcp zu bekommen den
dhcpcd beim booten starten, sonst wird das nichts
mit dhcp.

Cu.
Bloedie
Meine Rechtschreibfehler sind gewollt und wer sie findet darf sie gerne behalten.
http://www.gentoofreunde.org

Offline debitux

  • Gentoo User
  • Foren-Legende
  • **
  • Beiträge: 267
  • Geschlecht: Männlich
Re: wlan: nix geht mehr
« Antwort #12 am: 23.Juli 2008, 19:53:01 »
Rehi Bloedie,

n? - ps -A|grep dhcp bringt keine Meldung.

Sehe aber auch in der Auswahlliste des Tools rcconf lediglich die M?glichkeit, den dhcp3-server eintragen zu k?nnen...
nichts von einem dhcp daemon...[scratch]

Bin aber bei weiterer Recherche auf eine m?gliche Fehlerquelle gesto?en... Dazu gleich mehr...

Gru?,

debitux

Offline bloedie

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 5047
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin immer m?de und Urlaubsreif!!!
    • Linux Hardwaredatenbank
  • Betriebssystem: Gentoo
  • Grafische Oberfläche: KDE SC 4.5.3
  • Hardware: Intel Quad Core i5-2500K, NVIDIA GeForce 8600 GT Grafikkarte, 4x500 GB S-ATA, S-ATA DVD-Brenner, Syncmaster 226BW TFT-Monitor, 8GB RAM
Re: wlan: nix geht mehr
« Antwort #13 am: 23.Juli 2008, 20:23:10 »
Hi.

Bin gespannt was das sein k?nnte. Ist ja schon ein
bl?der Fehler.

Cu.
Bloedie
Meine Rechtschreibfehler sind gewollt und wer sie findet darf sie gerne behalten.
http://www.gentoofreunde.org

Offline debitux

  • Gentoo User
  • Foren-Legende
  • **
  • Beiträge: 267
  • Geschlecht: Männlich
Re: wlan: nix geht mehr
« Antwort #14 am: 23.Juli 2008, 21:37:26 »
Bin aber bei weiterer Recherche auf eine m?gliche Fehlerquelle gesto?en... Dazu gleich mehr...

In der /etc/network/interfaces waren neben dem - zutreffenden - Eintrag
iface lo inet loopback
auto lo

weitere Eintr?ge
auto eth0
auto wlan0

enthalten. Diese hebeln nat?rlich die
allow hotplug-Eintr?ge
iface eth0 inet dhcp
allow hotplug eth0

iface wlan0 inet dhcp
allow hotplug wlan0

aus, welche u. a. auch f?r die Reaktion auf Ein- und Ausst?pseln des Netzwerkkabels verantwortlich sind. Offensichtlich verhindert die (wohl wenig sinnvolle) Kombination von auto und allow hotplug die DHCP-Konfiguration.

Jedenfalls geht DHCP jetzt wieder bei eth0.

Der wlan0-Adapter zeigt immer noch keine Reaktion...

Danke einstweilen und Gru?,

debitux