Autor Thema: CentOS 5.2 als Live-CD  (Gelesen 875 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Old Man

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 5585
CentOS 5.2 als Live-CD
« am: 20.Juli 2008, 00:13:44 »
Zitat
Die Entwickler des freien Nachbaus von Red Hat Enterprise Linux 5.2 haben eine Live-Variante ihres Produktes herausgegeben.

CentOS ist nach Angaben der Entwickler vollst?ndig mit Red Hat Enterprise Linux 5.2 kompatibel, da es aus den originalen Quellcode-Paketen der Red-Hat-Unternehmensdistribution mit nur wenigen Modifikationen erstellt wird. Red Hat stellt, in ?bereinstimmung mit der GPL, den Quellcode seiner Unternehmensdistribution zum freien Download zur Verf?gung, bietet jedoch keine ISO-Images und nur in eingeschr?nktem Ma?e Bin?rpakete an, um die Anwender zum Abonnement des kommerziellen Support-Angebotes bewegen.

Nachdem Ende Juni eine neue Version von CentOS ver?ffentlicht wurde, steht nun auch eine Live-CD des Produktes zur Verf?gung. Sie kann sowohl zum Ausprobieren von CentOS 5.2 als auch als Workstation oder Rettungssystem verwendet werden. Das 700 MB gro?e ISO-Image der Live-CD ist von einigen Mirror-Servern und mit BitTorrent f?r die x86-Architektur erh?ltlich und beinhaltet unter anderem f?r den Desktop-Einsatz OpenOffice.org 2.3.0, Firefox 3.0, Thunderbird 2.0.0, Pidgin 2.3.1, Scribus 1.3.3.2, K3b 0.12.17 und Gimp 2.2.13.

Anwender, die eine angepasste Version der CentOS 5.2 Live-CD w?nschen, finden auf der Projektseite diverse Build-Skripte, Tools zum Erstellen von bootf?higen USB-Sticks und eigenen Live-CDs sowie weitere Informationen.

Information: projects.centos.org


Quelle: http://www.pro-linux.de/news/2008/12946.html