Autor Thema: Hm....wie wahr...  (Gelesen 900 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Albundy

  • Gast
Hm....wie wahr...
« am: 21.April 2009, 23:09:35 »
Einen starken Mann fest zu w?rgen, kann sinnvoll sein.
Bei einem toten Mann bringt es dagegenwenig. Das
heftige Dr?cken von Tasten auf einer Fernbedienung
deren Batterien fast leer sind, geh?rt eher in die
zweite Kategorie. Wir quetschen sie trotzdem, weil wir
zwanghaft handeln.
Zwanghaft starren wir auch den Horizont an, um
versp?tete Z?ge herbei zu zerren, wir schicken der
Person, von der wir bef?rchten, dass sie nicht verliebt
ist, 30 Sms anstatt einer, wir kleistern den Pickel,
der sofort weg muss, fingerdick mit Creme zu.
Sehnen wir etwas dringend herbei - das Fernsehbild, die
Liebe, reine Haut-, tun wir uns schwer, es mit sanfter
Geduld herbeizuf?hren oder sogar unt?tig zu warten. Wir
brauchen die Gewissheit, alles unternommen zu haben,
was in unserer Macht steht - selbst dann, wenn wir
keine haben. Daran ist nicht alleine die Sturheit
schuld.
Ab und zu funktioniert die hei? gepresste Fernbedienung
ja pl?tzlich doch. Und sofort vergessen wir, dass es
den Tasten technisch egal ist, ob man sie sanft oder
heftig ber?hrt.

Oder m?sste man es uns nur richtig einbl?uen?