Autor Thema: Infos ?ber Repoinhalte  (Gelesen 2495 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zuzia

  • Foren-Legende
  • ****
  • Beiträge: 334
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: SuSE 11.2, Linux 2.6.31.12-0.1.1-default i686
  • Grafische Oberfläche: KDE 4.4.1 rel.225
  • Hardware: Athlon 2000+ , ATI Radeon 9500pro, Drucker Canon i865
Infos ?ber Repoinhalte
« am: 6.Oktober 2009, 18:25:03 »
Hi Gemeinde, seit der Gute LSF hier nicht mehr  die Infos gepflegt h?lt, habe ich gewisse schwerigkeiten mit meinen Repoquellen. Die Inhalte der Factory bringen im Moment KDE 4.3.1 mit, aber irgendwann kommen dort wieder neue Versionen, und KDE 4.3.1 wird als "aktuell" eine ander Quelle erhalten (wie schon auch vorher passiert ist). Wo,  bitte, k?nnte ich auf deutsch die alle ?nderungen verfolgen? W?hre vielleicht m?glich die entsprechende Infos, genauso wie der LSF fr?her, hier  im Forum zu Verf?gung zu stellen?
Gru? Z.
L?sst man einer Sache nur genug Zeit, so erledigt sich jedes Problem

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 2353
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
Re: Infos ?ber Repoinhalte
« Antwort #1 am: 6.Oktober 2009, 19:27:33 »
Hi Zuzia,

solche Infos setzen voraus, dass sich jemand intensiv mit opensuse besch?ftigt, so wie es LSF getan hat. Leider gibts so einen Experten momentan nicht oder besser ist mir keiner bekannt. Du kannst dich aber unter:

http://de.opensuse.org/KDE/Paketdepots#KDE_4.3_.28_STABIL_.29
 
?ber die Quellen informieren. Dort steht alles ?ber die KDE-Quellen f?r die einzelnen opensuse-Versionen.

Ich hoffe dies ist erstmal ok so. Vielleicht findet sich ja ein "Suse-Experte" der das dann ?bernimmt.
Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!

Offline hexe

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 1631
  • Geschlecht: Weiblich
  • Betriebssystem: Open Suse 11.2
  • Grafische Oberfläche: KDE 4.2.4
Re: Infos ?ber Repoinhalte
« Antwort #2 am: 6.Oktober 2009, 19:59:35 »
Hallo Zuzia,


Hier findest du das was du suchst  [alles_wird_gut]

gruss Hexe
gruss Hexe



Linux - damit der Ausnahmefehler nicht zur Regel wird

Offline Zuzia

  • Foren-Legende
  • ****
  • Beiträge: 334
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: SuSE 11.2, Linux 2.6.31.12-0.1.1-default i686
  • Grafische Oberfläche: KDE 4.4.1 rel.225
  • Hardware: Athlon 2000+ , ATI Radeon 9500pro, Drucker Canon i865
Re: Infos ?ber Repoinhalte
« Antwort #3 am: 6.Oktober 2009, 21:16:45 »
Danke Euch beiden!
Und eine Info, wenn wieder was ge?ndert wird kann ich auch erhoffen?  :a040:

Gru? Z
L?sst man einer Sache nur genug Zeit, so erledigt sich jedes Problem

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 2353
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
Re: Infos ?ber Repoinhalte
« Antwort #4 am: 6.Oktober 2009, 21:47:55 »
Hi,
wie gesagt momentan ist kein "Suse-Experte" dabei der sich ausschlie?lich damit besch?ftigt. Du solltest einfach ab und zu mal auf der opensuse-Seite nachschauen ob es was neues gibt. Wir werden sicher auch mal dort vorbeischauen und berichten wenn es was was neues gibt.
Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!

Offline Zuzia

  • Foren-Legende
  • ****
  • Beiträge: 334
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: SuSE 11.2, Linux 2.6.31.12-0.1.1-default i686
  • Grafische Oberfläche: KDE 4.4.1 rel.225
  • Hardware: Athlon 2000+ , ATI Radeon 9500pro, Drucker Canon i865
Re: Infos ?ber Repoinhalte
« Antwort #5 am: 9.Oktober 2009, 17:14:31 »
Was Neues gibt es mittlerweile schon -  das sind die KDE 43 und Qt43 repos, die langsam gef?llt werden...
Gru? Z.
L?sst man einer Sache nur genug Zeit, so erledigt sich jedes Problem

Offline DancingAntS

  • Foren-König
  • *****
  • Beiträge: 511
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: OpenSUSE 11.3
  • Grafische Oberfläche: KDE 4.6
  • Hardware: AthlonXP2600+, ATI Radeon9600Pro
Re: Infos ?ber Repoinhalte
« Antwort #6 am: 10.Oktober 2009, 18:53:00 »
Hi Zuzia,  :)

Zitat
das sind die KDE 43 und Qt43 repos, die langsam gef?llt werden...
Welche Qt43 Repos meinst Du denn?  [scratch]

Zitat
Und eine Info, wenn wieder was ge?ndert wird kann ich auch erhoffen?

Seit Einrichtung der Seite gab es eigentlich keine speziellen Meldungen ?ber Repository-Wechsel mehr.

Gru? DancingAntS

Offline Zuzia

  • Foren-Legende
  • ****
  • Beiträge: 334
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: SuSE 11.2, Linux 2.6.31.12-0.1.1-default i686
  • Grafische Oberfläche: KDE 4.4.1 rel.225
  • Hardware: Athlon 2000+ , ATI Radeon 9500pro, Drucker Canon i865
Re: Infos ?ber Repoinhalte
« Antwort #7 am: 15.Oktober 2009, 22:56:18 »
L?sst man einer Sache nur genug Zeit, so erledigt sich jedes Problem

Offline Zuzia

  • Foren-Legende
  • ****
  • Beiträge: 334
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: SuSE 11.2, Linux 2.6.31.12-0.1.1-default i686
  • Grafische Oberfläche: KDE 4.4.1 rel.225
  • Hardware: Athlon 2000+ , ATI Radeon 9500pro, Drucker Canon i865
Re: Infos ?ber Repoinhalte
« Antwort #8 am: 23.Oktober 2009, 10:43:25 »
So, falls jemand auch auf die repos genauer schaut: die Umstellung ist vollzogenen, die "Factory" ist wieder f?r die n?chste Version (4.4.x) vorgesehen.
Die KDE4.3_Desktop repo heisst :    ftp://ftp5.gwdg.de/pub/opensuse/repositories/KDE:/43/openSUSE_11.1/

Die KDE 4.3_Community :    ftp://ftp5.gwdg.de/pub/opensuse/repositories/KDE:/KDE4:/Community/openSUSE_11.1_KDE_43/

Die Qt43 :      ftp://ftp5.gwdg.de/pub/opensuse/repositories/KDE:/Qt43/openSUSE_11.1/

Nach dem L?schen der alten repos und einem umfangreichen Update habe ich jetzt saubere KDE 4.3.2. am laufen.
Gru?  Z.
L?sst man einer Sache nur genug Zeit, so erledigt sich jedes Problem