Autor Thema: "Gentoo Linux" als Openbook freigegeben  (Gelesen 1063 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 2353
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
"Gentoo Linux" als Openbook freigegeben
« am: 16.November 2009, 16:39:52 »

13.11.2009

Der Verlag Open Source Press und Gentoo-Entwickler Gunnar Wrobel geben zum 10-j?hrigen Gentoo-Jubil?um das im Februar 2008 erschienene Buch "Gentoo Linux" als Openbook frei.


Mehr dazu unter:

http://www.linux-magazin.de/content/view/full/46187
Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!

Offline Zickenbaendiger

  • Global Moderator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 3867
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich hab nen knochenharten Job
  • Betriebssystem: Gentoo ten | Debian Squeeze | Debian Squeeze 6.0.3
  • Grafische Oberfläche: KDE 4.6.0 | KDE 4.4.5 | Enlightment 16 + 17
  • Hardware: 1 GB Ram, Grafikkarte Nvidia Geforce 8400 GS, Drucker HP 990 cxi, Scanner Canon D660U, Soundkarte Soundblaster Live, 3 SATA Platten 2 Stck. a 160 GB 1 x 250 GB + 1 80 GB
Antw:"Gentoo Linux" als Openbook freigegeben
« Antwort #1 am: 16.November 2009, 21:33:09 »
Hi,

is doch schon lange auf meinem Rechner.  [thumbup]


Gru? Zicke
AIRIS Laptop, Intel Pentium Dual-Core T3200 2.00GHz, Gentoo Ten