Autor Thema: Debian findet Festplatte nicht...  (Gelesen 5966 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Old Man

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 5585
Re: Debian findet Festplatte nicht...
« Antwort #15 am: 16.Dezember 2005, 22:15:47 »
Hi

Am besten schaust Du mal ins Debian Forum. Wir haben dort festgestellt, das es viele Problem mit Debian und sata Platten gibt.
Vielleicht findest Du dort eine L?sung. Wir schauen auch gerade nach, ob wir was finden.

Gruss Ralf

Offline Phyrexo

  • Gentoo User
  • Foren-Held
  • **
  • Beiträge: 183
  • Geschlecht: Männlich
  • Rock'n'Roll!!!
Re: Debian findet Festplatte nicht...
« Antwort #16 am: 16.Dezember 2005, 22:17:36 »
Hi

Am besten schaust Du mal ins Debian Forum. Wir haben dort festgestellt, das es viele Problem mit Debian und sata Platten gibt.
Vielleicht findest Du dort eine L?sung. Wir schauen auch gerade nach, ob wir was finden.

Gruss Ralf

wir??

ja mach ich werde wohlauch mal herrn google aufwecken^^
o
L_
OL

This is Sch?uble. Copy Sch?uble into your signature to help him on his way to the ?berwachungsstaat.

Offline Old Man

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 5585
Re: Debian findet Festplatte nicht...
« Antwort #17 am: 16.Dezember 2005, 22:20:31 »
Zitat
wir??

Wir sind die Admins, die sich gerade per Skype ?ber Dein Problem sorgen machen.
Deswegen diese Aussage.

Gruss Ralf

Offline Phyrexo

  • Gentoo User
  • Foren-Held
  • **
  • Beiträge: 183
  • Geschlecht: Männlich
  • Rock'n'Roll!!!
Re: Debian findet Festplatte nicht...
« Antwort #18 am: 16.Dezember 2005, 22:24:10 »
Zitat
wir??

Wir sind die Admins, die sich gerade per Skype ?ber Dein Problem sorgen machen.
Deswegen diese Aussage.

Gruss Ralf

aso, cool

danke an alle^^

Gru? Phyrexo
o
L_
OL

This is Sch?uble. Copy Sch?uble into your signature to help him on his way to the ?berwachungsstaat.

OldKid

  • Gast
Re: Debian findet Festplatte nicht...
« Antwort #19 am: 17.Dezember 2005, 00:18:00 »
hi

so dann will ich mal noch was dazu sagen ....

also wenn ich h?re das debian besser sein sollt als ubuntu usw. dann stellen sich bei mir die nackenhaare hoch .... also das ist mal auf deutsch gesagt ... v?lliger schwachsin!

@  Phyrexo

also mal zu debian ... debian ist ein sch?n und auch gute linux distri aber sie setzt auch ziemlich viel wissen von linux vorraus ..... es ist schon alleine wichtig sich mal ?ber die unterschiedlichen version zu informieren

sarge  =  stable
etch    =  testing
sid      =  unstable

so zu deinen probelmen mit kanotix .... da kanotix auf sid beruht kann es schon sein das dort bei updates immer mal wieder neue fehler auftreten ... das liegt aber daran das sid eigentlich eine debian entwickler version ist  .... das ist vergleichbar mit zwischenversionen von andere distris , die aber nie an den endanwender weitergegeben werden.

wenn man kantoix nutzt sollte man sich immer auch auf der seite von kanotix auf dem laufenden halten ... dort wird auch immer wieder darauf hingewisen wenn gr??ere umstellungen in debian sid laufen und man am besten keine update machen sollte.
auch sollten man bei einem update immer genau wissen was man updatet ... weil die updates werden fast zuf?llig und nicht zusammenh?ngend auf den server gespielt ... weil es eben eine entwicklerversion ist .

dein problem mit den sata platten liegt an der hardware erkennung von debian. die ist bei weitem noch nicht so gut wie die von kanotix .... in deinem fall k?nnte es schon helfen wenn du deinen kartenleser mal abklemmst .... weil in der regel erkennt debian sata platten ..... btw. du kannst den kartenleser wenn er festeingebuat ist auch evtl. ?ber das bios ausschalten.

und hier noch ein super link  ..... www.debiananwenderhandbuch.de dort ist eigentlich alles recht gut und ausf?hrlich erkl?rt... und wenn du bei debian bleiben willst heisst das auch das du sehr viel lesen und lehren musst damit du auch alle sachem machen kannst die du z.b unter ubuntu standard m?ssig machen kannst ... weil die vorarbeit die ubuntu f?r den user macht musst du dann selber machen!


mfg

OldKid