Autor Thema: ?bernahmeangebot an Novell  (Gelesen 912 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 2353
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
?bernahmeangebot an Novell
« am: 3.März 2010, 18:45:52 »
Noch nicht best?tigt, aber wenn das real wird, ists mit der Suse vorbei w?rd ich sagen

Die Hedgefonds-Firma Elliott Associates hat den Novell-Aktion?ren ein Kaufangebot unterbreitet. Der Aktienkurs von Novell stieg daraufhin nach B?rsenschluss um 29% an.


http://www.pro-linux.de/NB3/news/1/15374/uebernahmeangebot-an-novell.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Hedgefonds-will-Novell-komplett-uebernehmen-944934.html
Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!

Offline Linuxtal

  • Administrator
  • Foren-König
  • *******
  • Beiträge: 940
  • Geschlecht: Männlich
  • Linux Extrem Benutzer
    • Home of Linuxtal
  • Betriebssystem: Arch Linux
  • Grafische Oberfläche: Gnome 3 und Mate gemischt
  • Hardware: Packard Bell - Intel i920 - 16 GB RAM - NVIDIA GT250 Dualscreen
Antw:?bernahmeangebot an Novell
« Antwort #1 am: 4.März 2010, 18:02:20 »
Hallo,

es geht noch weiter und, SuSE wird Geschichte werden.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Novell-prueft-Uebernahme-Angebot-von-Hedgefonds-945980.html

Lang, Lang vor unserer Zeit gab es einmal ein Linux aus Deutschland welches nach langem hin und her .......... den gleichen Weg gegangen ist wie bereits andere Software welche von Novell gekauft wurde.

m.f.g.
Carl-Heinz
« Letzte Änderung: 4.März 2010, 18:04:12 von Linuxtal »
## Gott sei dank,ich bin weg vom Fenster ##