Autor Thema: Neues 3D-Echtzeit-Strategiespiel: Mega Glest 3.3.5  (Gelesen 1010 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Old Man

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 5585
Neues 3D-Echtzeit-Strategiespiel: Mega Glest 3.3.5
« am: 12.Juli 2010, 17:02:25 »
Zitat
Trotz der ?unauff?lligen? Versionsnummer enth?lt die neue Version wichtige Neuerungen, darunter eine wesentlich verbesserte Unterst?tzung f?r Internetspiele mit bis zu acht ?ber Netzwerk verbundenen oder Computer-gesteuerten Spielern und eine Master-Server-Anbindung, damit sich die Spieler besser im Netz finden.

Mega Glest ist ein 3D-Echtzeit-Strategiespiel (RTS), das teilweise Warcraft ?hnelt. Das Open-Source-Spiel wurde Anfang 2010 von Glest (dessen Weiterentwicklung momentan ruht) abgespalten und wird seitdem eigenst?ndig weiter entwickelt.

Jeder Spieler w?hlt eines von sechs m?glichen Teams (Magier, Techniker, Indianer, Perser, Normannen, ?gypter), baut mittels Arbeitern und Rohstoffen eine Siedlung auf, erforscht neue Techniken und entdeckt und erobert mit seinen Einheiten die ?ber 30 Spielwelten. Zwei Tutorials erleichtern neuen Spielern den Einstieg in das farbenreiche und stimmungsvolle Spiel, das neben Hintergrundmusik, Ambient-Sounds und Soundeffekten auch grafische Wettereffekte beherrscht. Mega Glest bietet Unterst?tzung f?r bis zu acht ?ber Netzwerk (Internet oder LAN) verbundene oder computergesteuerte Spieler. Internetspiele k?nnen auf einem Masterserver publiziert werden. Das Spiel bietet eine deutsche und derzeit vier weitere Sprachversionen. Fortgeschrittene Spieler k?nnen das Spiel ?ber Landschafts- und 3D-Editoren erweitern und zus?tzliche Tilesets und Teams (?Factions?) hinzuf?gen.

Mega Glest l?uft unter Linux und Windows, erfolgreich getestet wurden bisher Ubuntu 10.04 (32 und 64 bit), Windows 7 (32 und 64 bit), Windows Vista und Windows XP. Als Systemvoraussetzungen gelten eine 3D-Grafikkarte mit OpenGL 1.4-Unterst?tzung (oder 1.3 und GL_ARB_env_crossbar-Extension) und entsprechenden Treibern, ein Soundchip mit DirectX9/OpenAL-Unterst?tzung und -Treibern, ein Mehrkern-Prozessor, 1 GB RAM, 1 GB Festplattenspeicher und f?r Internetspiele eine Breitbandverbindung.


Quelle: Pro-Linux