Autor Thema: V? Debian "Squeeze" als "stable" 05./06.02.2011  (Gelesen 3563 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Umsteiger

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1118
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: MX 18
  • Grafische Oberfläche: XFCE
  • Hardware: Lenovo Thinkpad T520, T400
« Letzte Änderung: 20.Januar 2011, 19:55:17 von Umsteiger »
I'm indeed not into Klickibunti - and sure don't will!

Offline Umsteiger

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1118
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: MX 18
  • Grafische Oberfläche: XFCE
  • Hardware: Lenovo Thinkpad T520, T400
Re: V? Debian "Squeeze" als "stable" 05./06.02.2011
« Antwort #1 am: 4.Februar 2011, 18:03:14 »
neueste Entwicklung: die Seite ist nicht erreichbar...

... in freudiger Erwartung!

Umsteiger,
I'm indeed not into Klickibunti - and sure don't will!

Offline Linuxtal

  • Administrator
  • Foren-König
  • *******
  • Beiträge: 942
  • Geschlecht: Männlich
  • Linux Extrem Benutzer
    • Home of Linuxtal
  • Betriebssystem: Arch Linux
  • Grafische Oberfläche: Gnome 3 und Mate gemischt
  • Hardware: Packard Bell - Intel i920 - 16 GB RAM - NVIDIA GT250 Dualscreen
Re: V? Debian "Squeeze" als "stable" 05./06.02.2011
« Antwort #2 am: 4.Februar 2011, 18:22:24 »
Hallo,

habe auf meiner Workstation seit kurzem Linux Mint Debian installiert und bin der Meinung, es l?uft einfach besser als Ubuntu.

Zumindest sind nun einige Men?eintr?ge in Programmen vorhanden welche bei Ubunru einfach gefehlt haben, komisch.

m.f.g.
Carl-Heinz
## Gott sei dank,ich bin weg vom Fenster ##

Offline Freak

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1065
  • Betriebssystem: arch
  • Grafische Oberfläche: icewm
Re: V? Debian "Squeeze" als "stable" 05./06.02.2011
« Antwort #3 am: 4.Februar 2011, 19:02:16 »
moin!

mach dich locker! :D
ist doch nicht wie bei ubuntu.es reicht wenn die da immer
eine hype um ein neues release machen.
bei debian passt das schon.

gru? Freak
Long Live Rock'n'Roll

Offline Umsteiger

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1118
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: MX 18
  • Grafische Oberfläche: XFCE
  • Hardware: Lenovo Thinkpad T520, T400
Re: V? Debian "Squeeze" als "stable" 05./06.02.2011
« Antwort #4 am: 6.Februar 2011, 15:26:08 »
Es ist vollbracht!

Eine Frage nur: sollen jene, die schon Debian benutzen, jetzt ein

apt-get dist-upgrade
durchf?hren?

Umsteiger
I'm indeed not into Klickibunti - and sure don't will!

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 2353
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
Re: V? Debian "Squeeze" als "stable" 05./06.02.2011
« Antwort #5 am: 6.Februar 2011, 15:36:58 »
Wenn das System momentan stabil l?uft, w?rde ich noch etwas warten.
Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!

Offline Umsteiger

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1118
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: MX 18
  • Grafische Oberfläche: XFCE
  • Hardware: Lenovo Thinkpad T520, T400
Re: V? Debian "Squeeze" als "stable" 05./06.02.2011
« Antwort #6 am: 6.Februar 2011, 15:42:01 »
okay...

... gibbet daf?r eine Begr?ndung? Du wei?t ich will immer alles ganz genau wissen...

... ich alter Erbsenz?hler!

Umsteiger
I'm indeed not into Klickibunti - and sure don't will!

Offline Freak

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1065
  • Betriebssystem: arch
  • Grafische Oberfläche: icewm
Re: V? Debian "Squeeze" als "stable" 05./06.02.2011
« Antwort #7 am: 6.Februar 2011, 15:46:17 »
moin!

und das hier lesen!

http://www.debian.org/releases/stable/i386/

gru? Freak
Long Live Rock'n'Roll

Offline Umsteiger

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1118
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: MX 18
  • Grafische Oberfläche: XFCE
  • Hardware: Lenovo Thinkpad T520, T400
Re: V? Debian "Squeeze" als "stable" 05./06.02.2011
« Antwort #8 am: 6.Februar 2011, 15:48:09 »
Jepp, ziemlich kompliziert, was ich da zu lesen bekomme... und alles noch ziemlich, na sagen wir: schwammig formuliert.

Umsteiger
I'm indeed not into Klickibunti - and sure don't will!

Offline Zickenbaendiger

  • Global Moderator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 3867
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich hab nen knochenharten Job
  • Betriebssystem: Gentoo ten | Debian Squeeze | Debian Squeeze 6.0.3
  • Grafische Oberfläche: KDE 4.6.0 | KDE 4.4.5 | Enlightment 16 + 17
  • Hardware: 1 GB Ram, Grafikkarte Nvidia Geforce 8400 GS, Drucker HP 990 cxi, Scanner Canon D660U, Soundkarte Soundblaster Live, 3 SATA Platten 2 Stck. a 160 GB 1 x 250 GB + 1 80 GB
Re: V? Debian "Squeeze" als "stable" 05./06.02.2011
« Antwort #9 am: 6.Februar 2011, 16:08:12 »
Es ist vollbracht!

Eine Frage nur: sollen jene, die schon Debian benutzen, jetzt ein

apt-get dist-upgrade
durchf?hren?

Umsteiger


Also wie hei?t es so sch?n

Never touch a running System

Aber ist auch Geschmacksache, wenn man immer Brandaktuell sein will.....
Andererseits darf man sich dann auch kann Debian installieren.  ;D


Gruss Zicke
AIRIS Laptop, Intel Pentium Dual-Core T3200 2.00GHz, Gentoo Ten

Offline Umsteiger

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1118
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: MX 18
  • Grafische Oberfläche: XFCE
  • Hardware: Lenovo Thinkpad T520, T400
Re: V? Debian "Squeeze" als "stable" 05./06.02.2011
« Antwort #10 am: 6.Februar 2011, 16:53:54 »
Jepp, so viel neues wird das Squeeze auch nicht bringen.

So viel ich geh?rt/gelesen habe, wird auch noch ein neuntes Release von Lenny rauskommen (5.0.9).

Das werde ich noch installieren, nutzen, und dann werde ich mal weiter sehen...

Umsteiger
I'm indeed not into Klickibunti - and sure don't will!

Offline Umsteiger

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1118
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: MX 18
  • Grafische Oberfläche: XFCE
  • Hardware: Lenovo Thinkpad T520, T400
Re: V? Debian "Squeeze" als "stable" 05./06.02.2011
« Antwort #11 am: 10.Februar 2011, 00:14:51 »
Nun ja, soeben 6.0.0 als live getestet... sehr comicartig, der Standardhintergrund. Geschmackssache...

Umsteiger
I'm indeed not into Klickibunti - and sure don't will!

Offline Freak

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1065
  • Betriebssystem: arch
  • Grafische Oberfläche: icewm
Re: V? Debian "Squeeze" als "stable" 05./06.02.2011
« Antwort #12 am: 10.Februar 2011, 11:30:16 »

moin!

du must ja auch nicht den standard nutzen.
versuche es mal mit einem window manager wie obenbox oder fvwm.
die sind schlank,schnell und extremst konfigurierbar und viel von
dem firlefanz bleibt aussen vor.

gru? Freak
Long Live Rock'n'Roll

Offline Umsteiger

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1118
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: MX 18
  • Grafische Oberfläche: XFCE
  • Hardware: Lenovo Thinkpad T520, T400
Re: V? Debian "Squeeze" als "stable" 05./06.02.2011
« Antwort #13 am: 10.Februar 2011, 16:12:24 »
eine Frage noch, freak:

warum hei?t es dann GNOME bzw KDE/openbox? Verstehe ich nicht...

Umsteiger
I'm indeed not into Klickibunti - and sure don't will!

Offline Freak

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1065
  • Betriebssystem: arch
  • Grafische Oberfläche: icewm
Re: V? Debian "Squeeze" als "stable" 05./06.02.2011
« Antwort #14 am: 10.Februar 2011, 17:27:03 »
 moin!

gnome bzw kde sind desktopumgebungen.das ist sowas wie all inclusiv d.h.
sie bringen alles mit was du brauchst um deinen desktop einzurichten.
sie haben also auch einen fenstermanager.

der fenstermanager sorgt daf?r das du fenster schlie?en,verschieben und
was weis ich noch kannst.

gnome hat als fenstmanager metacity,kde kwin.wenn einem die nicht gefallen
tauscht man sie aus.selbst wi.......s braucht sowas.

man kann aber auch nur einen fenstermanager nutzen.sie sind,wie oben schon geschrieben,
schlank,schnell und sehr gut auf den nutzer anzupassen.
meist werden sie auf alten rechnern genutzt oder wie in meinem fall wenn einem
die desktops zu "voll" sind und anwendungen mitbringen die man nicht haben will.

sehr bekannte sind openbox,fluxbox oder auch icewm.die lassen sich eigentlich
gut und schnell erlernen.
wenns aber hardcore brauchst geht nichts ?ber evilwm.
der ist wirklich b?se!  :evil:

gru? Freak
Long Live Rock'n'Roll