Autor Thema: Neustart beim booten  (Gelesen 1143 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nash2409

  • Foren-Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: Debian "squeeze"
  • Grafische Oberfläche: GNOME
  • Hardware: PIII 733, 384MB RAM, ATI Rage Pro Turbo, GDT6128 RAID Controller, FastTrak 100TX, 4x 80GB IBM IDE HD RAID(0+1), 1x 9GB IBM Wide-Ultra SCSI-3, HP SureStore DAT8, 48/24/48 CD-RW, 16x DVD
Neustart beim booten
« am: 10.Mai 2012, 09:48:23 »
Hallo,
habe folgendes Problem: Habe Debian 6 auf meinem PC installiert, lief auch ohne Probleme, nur nach dem Neustart sobald auf die HDD zugegriffen wird startet der PC neu ohne irgendeine meldung zu machen. Mit einer ?lteren Debian Version startet er ganz normal.
Auch wird w?hrend der installation angezeigt das GRUB im MBR der 1. HDD installiert wird. Die HDD steht im BIOS auch an 1. Stelle in der Bootreihenfolge. Ich weis nicht mehr weiter.

mfg

Offline nash2409

  • Foren-Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: Debian "squeeze"
  • Grafische Oberfläche: GNOME
  • Hardware: PIII 733, 384MB RAM, ATI Rage Pro Turbo, GDT6128 RAID Controller, FastTrak 100TX, 4x 80GB IBM IDE HD RAID(0+1), 1x 9GB IBM Wide-Ultra SCSI-3, HP SureStore DAT8, 48/24/48 CD-RW, 16x DVD
Re: Neustart beim booten
« Antwort #1 am: 11.Mai 2012, 08:20:43 »
So,
habe Debian jetzt zum laufen bekommen. Die Installation mit der Debian6 DVD f?hrte ja nicht zum Erfolg, habe dann mal den Rescue Modus gestartet und eine Shell ge?ffnet und unter /boot nachgeschaut. Welch Wunder alles leer, obwohl w?hrend der Installation angezeigt wurde das GRUB installiert wird und ich auch noch best?tigen musste das GRUB in den MBR der ersten Platte installiert wird.
Jetzt habe ich Debian5 installiert das auch ohne Probleme lief und habe dann ein update auf Debian6 gemacht. Schau da, cat /etc/issue zeigt Debian6 und Computer startet ganz normal.
Hat vielleicht jemand eine Idee woran das liegen k?nnte, das die Debian6 DVD kein GRUB installiert? Oder mach ich irgendwas falsch?

Offline Zickenbaendiger

  • Global Moderator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 3867
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich hab nen knochenharten Job
  • Betriebssystem: Gentoo ten | Debian Squeeze | Debian Squeeze 6.0.3
  • Grafische Oberfläche: KDE 4.6.0 | KDE 4.4.5 | Enlightment 16 + 17
  • Hardware: 1 GB Ram, Grafikkarte Nvidia Geforce 8400 GS, Drucker HP 990 cxi, Scanner Canon D660U, Soundkarte Soundblaster Live, 3 SATA Platten 2 Stck. a 160 GB 1 x 250 GB + 1 80 GB
Re: Neustart beim booten
« Antwort #2 am: 11.Mai 2012, 17:03:32 »
Keine Ahnung, ich nutze ebenfalls Debian 6 und hatte keine Probleme bei der Installation.
Welche Installations CD hast du denn genommen, ich mache es immer ?ber die Netinstall.



Gru? Zicke
AIRIS Laptop, Intel Pentium Dual-Core T3200 2.00GHz, Gentoo Ten

Offline nash2409

  • Foren-Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: Debian "squeeze"
  • Grafische Oberfläche: GNOME
  • Hardware: PIII 733, 384MB RAM, ATI Rage Pro Turbo, GDT6128 RAID Controller, FastTrak 100TX, 4x 80GB IBM IDE HD RAID(0+1), 1x 9GB IBM Wide-Ultra SCSI-3, HP SureStore DAT8, 48/24/48 CD-RW, 16x DVD
Re: Neustart beim booten
« Antwort #3 am: 11.Mai 2012, 18:43:11 »
Habe sowohl Netinst-CD als auch DVD verwended, gleiches Ergebnis. Habe mal spa?eshalber einen anderen PC zusammengest?pselt und mit dieser DVD installiert, was soll man sagen funktioniert, bootet einwandfrei. Ich vermute es ist warscheinlich irgendein Problem mit der Hardware (Treiber), habe bei besagtem System SCSI und RAID Controller ausgebaut und nur ein minimal System versucht zu installieren, immer wieder der gleiche fehler.
Habe auch im BIOS "Boot Virus Detection" ausgeschaltet (hatte vermutet das, diese Option ein schreiben in den MBR verhindert), brachte auch nichts.