Autor Thema: Fehlermeldung im Startmen? "Fehler im Dateisystem"  (Gelesen 1701 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Umsteiger

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1118
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: MX 18
  • Grafische Oberfläche: XFCE
  • Hardware: Lenovo Thinkpad T520, T400
Fehlermeldung im Startmen? "Fehler im Dateisystem"
« am: 25.April 2013, 21:52:38 »
Hallo Gemeinde!

Soeben wollte ich mein Notebook anwerfen, als diese Meldung (unter anderen!) auf meinem Bildschirm erschien:

Zitat
sda contains file system with errors, check forced

woraufhin Debian einen fsck startete

Danach kamen mehrere Meldungen, das verschiedene

Zitat
inodes CLEARED


wurden, eine aber immer wieder auftauchte, die nicht behandelt wurde.

danach kamen verschiedene Warnungen und dann diese Meldung:

Zitat
fsck died with exit status 4

Neustarts, [CONTROL] [D] brachten nichts.

Ich hatte die Linux Kommando-Referenz neben mir liegen, in der geraten wird, vor einer Reparatur zun?chst

touch /forcefsck

durchzuf?hren (nach einer umount, die ich gelassen habe), weil ich fsck -A durchf?hren wollte.

Neben der Meldung, dass das ganze System im read-only-Modus ist, gab er noch aus:

Zitat
PASS 1 (es folgte eine Aufz?hlung der Dinge, die er tun wollte)
.

Danach blinkte nur noch der Cursor, getan hat er nichts.

Ich wusste mir nicht zu helfen und habe Debian mit meiner neuesten CD-netinstall neu aufgesetzt.

Was konnte das sein? Die ganzen Daten, die ich gespeichert habe, sind jetzt nat?rlich verloren.

Zuvor gingen auch einige Speichervorg?nge sehr schlecht.

Peter
« Letzte Änderung: 25.April 2013, 21:53:02 von Umsteiger »
I'm indeed not into Klickibunti - and sure don't will!

Offline Linuxtal

  • Administrator
  • Foren-König
  • *******
  • Beiträge: 940
  • Geschlecht: Männlich
  • Linux Extrem Benutzer
    • Home of Linuxtal
  • Betriebssystem: Arch Linux
  • Grafische Oberfläche: Gnome 3 und Mate gemischt
  • Hardware: Packard Bell - Intel i920 - 16 GB RAM - NVIDIA GT250 Dualscreen
Re: Fehlermeldung im Startmen? "Fehler im Dateisystem"
« Antwort #1 am: 25.April 2013, 22:08:00 »
Hallo,

mit einer Datensicherung w?re das nicht passiert, aber welche Hardcore User macht das schon. ;-) Mir jedenfalls gehen keine Daten verloren.
Bin da wohl etwas altmodisch oder eben nicht Hardcore genug.  ;-))

Sicher, das die Platte keinen Schlag hat? Klingt jedenfalls nach sowas. Oder schlie?t du immer nur den Deckel des Laptops ohne das OS ordentlich runterzufahren?

m.f.g.
Carl-Heinz
« Letzte Änderung: 25.April 2013, 22:10:04 von Linuxtal »
## Gott sei dank,ich bin weg vom Fenster ##

Offline Umsteiger

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1118
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: MX 18
  • Grafische Oberfläche: XFCE
  • Hardware: Lenovo Thinkpad T520, T400
Re: Fehlermeldung im Startmen? "Fehler im Dateisystem"
« Antwort #2 am: 25.April 2013, 22:16:06 »
Hallo Linuxtal!

Mist, das k?nnte es gewesen sein, heute morgen ist es mir passiert, als ich in Eile war.

Passiert nie mehr wieder, das hat mir jetzt echt Angst gemacht.

Und Daten werde ich in Zukunft auch mehr sichern!

Wenn ich jetzt beweglicher w?re, k?nnte ich mir den Hintern mit den Z?hnen bearbeiten.

Danke f?r den Hinweis!

Peter
I'm indeed not into Klickibunti - and sure don't will!

Offline Linuxtal

  • Administrator
  • Foren-König
  • *******
  • Beiträge: 940
  • Geschlecht: Männlich
  • Linux Extrem Benutzer
    • Home of Linuxtal
  • Betriebssystem: Arch Linux
  • Grafische Oberfläche: Gnome 3 und Mate gemischt
  • Hardware: Packard Bell - Intel i920 - 16 GB RAM - NVIDIA GT250 Dualscreen
Re: Fehlermeldung im Startmen? "Fehler im Dateisystem"
« Antwort #3 am: 25.April 2013, 22:27:57 »
Hallo,

nehme Lucky Backup und eine Externe und die Probleme sind weg.

Ich pers?nlich traue diesen Methoden mit dem komischen Modus (supend , genau das ist die richtige Bezeichnung, Suspekt h?tte das hei?en sollen) nicht ?ber den Weg.

Der PC wird ordentlich runter gefahren, alles andere ist meiner Meinung nach Harakiri, egal bei welchem OS. (Meine pers?nliche Meinung)

m.f.g.
Carl-Heinz
## Gott sei dank,ich bin weg vom Fenster ##

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 2353
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
Re: Fehlermeldung im Startmen? "Fehler im Dateisystem"
« Antwort #4 am: 26.April 2013, 14:23:35 »
Hallo Umsteiger,

sorry, hab meine Mailbox erst vorhin abgeh?rt. Problem hat sich ja erledigt. Ich fahre mein Debian immer per Hybernate runter. Ohne Probleme
Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!

Offline Umsteiger

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1118
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: MX 18
  • Grafische Oberfläche: XFCE
  • Hardware: Lenovo Thinkpad T520, T400
Re: Fehlermeldung im Startmen? "Fehler im Dateisystem"
« Antwort #5 am: 26.April 2013, 18:40:42 »
Hallo tuxus!

Macht das Hibernate-Programm eine automatische Datensicherung oder wie oder was? Fragen ?ber Fragen...

Peter
I'm indeed not into Klickibunti - and sure don't will!