Autor Thema: externe Festplatte - kein Zugriffsrecht  (Gelesen 6090 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Umsteiger

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1118
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: MX 18
  • Grafische Oberfläche: XFCE
  • Hardware: Lenovo Thinkpad T520, T400
externe Festplatte - kein Zugriffsrecht
« am: 21.Mai 2013, 19:42:13 »
Hallo Gemeinde!

Ich kann nicht mehr auf meine externe Festplatte zugreifen, die Zugriffsrechte erlauben dieses nicht.

Will ich die Zugriffsrechte ?ndern, kommt diese Meldung:

Zitat
Die Zugriffsrechte konnten nicht festgelegt werden.
Leider konnten die Zugriffsrechte von ?ORDNER? nicht ge?ndert werden: Fehler beim Setzen der Zugriffsrechte: Das Dateisystem ist nur lesbar

Ich habe nichts an meiner Festplatte ver?ndert (au?er vielleicht einem neuen Kabel).

Auch ein

chown
unter root geht nicht.

Das ist sehr ?rgerlich...

... kann mir jemand helfen?

Peter
« Letzte Änderung: 3.Juni 2013, 01:54:26 von Umsteiger »
I'm indeed not into Klickibunti - and sure don't will!

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 2353
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
Re: externe Festplatte - kein Zugriffsrecht
« Antwort #1 am: 22.Mai 2013, 19:21:25 »
Hi Peter,

ich hatte schon ?fter, dass das Geh?use von einer externen Platte ne Macke hatte. Am Besten die Platte ausbauen und testen. Ich hab daf?r http://www.amazon.de/2direct-SATA-Adapter-Konverter-USB-IDE/dp/B000Q2YBOI/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1369243103&sr=8-6&keywords=sata+adapter . K?nnte bei dir auch der Fehler sein.
Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!

Offline Umsteiger

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1118
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: MX 18
  • Grafische Oberfläche: XFCE
  • Hardware: Lenovo Thinkpad T520, T400
Re: externe Festplatte - kein Zugriffsrecht
« Antwort #2 am: 22.Mai 2013, 22:39:58 »
Hallo tuxus,

und wie teste ich das mit diesem "Ger?del"? Schlag mich nicht, ich hab keine Ahnung...

Sieht aber sehr interessant aus!

Oder k?nnte es vielleicht auch daran liegen, dass das neue Debian auf ext4 l?uft, und meine externe auf ext3 l?uft? Also, Daten runter, neu formatieren (am besten auf fat32, geht ja immer), und Daten wieder draufschmei?en?

Ich meine etwas gelesen zu haben, das ext4 nicht gerade sehr abw?rtskompatibel scheint.

Peter
« Letzte Änderung: 22.Mai 2013, 22:44:56 von Umsteiger »
I'm indeed not into Klickibunti - and sure don't will!

Offline Bahamut

  • Foren-Aktivist
  • **
  • Beiträge: 97
  • Betriebssystem: Jessie 8.5
  • Grafische Oberfläche: xfce4
  • Hardware: Intel Dual Core, NVIDIA Graphikkarte
Re: externe Festplatte - kein Zugriffsrecht
« Antwort #3 am: 1.Juni 2013, 14:56:11 »
Zitat
Die Zugriffsrechte konnten nicht festgelegt werden.
Leider konnten die Zugriffsrechte von ?ORDNER? nicht ge?ndert werden: Fehler beim Setzen der Zugriffsrechte: Das Dateisystem ist nur lesbar
Deine Festplatte ist anscheinend nur lesbar gemountet. Deshalb kannst Du nichts ?ndern. 2 Sachen fallen mir spontan dazu ein. Die Platte wird ?ber /etc/fstab eingebunden; dann stimmt in den mountoptionen etwas nicht. Oder die Platte wird automatisch ?ber udev zur Verf?gung gestellt; dann ist das Dateisystem eventuell nicht in Ordnung und die Festplatte wird nur lesbar eingebunden. Versuche einen Filesystemcheck mit fsck.ext3.
fsck darf nicht auf eingebundene Partitionen angewendet werden. Gegebenenfalls muss man diese zuvor aush?ngen oder von einer Live-CD aus arbeiten. Ganz wichtig.

Gru? Bahamut
Bitte gelegentliche Leichtsinnsfehler und Rechtschreibung übersehen. Ich habe ADHS

Offline Linuxtal

  • Administrator
  • Foren-König
  • *******
  • Beiträge: 940
  • Geschlecht: Männlich
  • Linux Extrem Benutzer
    • Home of Linuxtal
  • Betriebssystem: Arch Linux
  • Grafische Oberfläche: Gnome 3 und Mate gemischt
  • Hardware: Packard Bell - Intel i920 - 16 GB RAM - NVIDIA GT250 Dualscreen
Re: externe Festplatte - kein Zugriffsrecht
« Antwort #4 am: 2.Juni 2013, 07:30:02 »
Hallo,

ja, er soll erst mal sagen wie er die Platte eingebunden hat.

Kann ja auch sein er macht es ?ber die fstab, hat den Mountpoint unter /media mittels root angelegt, aber hat demnach keine Schreibrechte auf das Verzeichnis oder der Mountbefehl wurde falsch zusammen gestellt.

m.f.g.
Carl-Heinz
« Letzte Änderung: 2.Juni 2013, 07:30:49 von Linuxtal »
## Gott sei dank,ich bin weg vom Fenster ##

Offline Umsteiger

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1118
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: MX 18
  • Grafische Oberfläche: XFCE
  • Hardware: Lenovo Thinkpad T520, T400
Re: externe Festplatte - kein Zugriffsrecht
« Antwort #5 am: 2.Juni 2013, 12:31:41 »
Hallo et al!

Um die Sache abzuk?rzen:

Zun?chst einmal vielen Dank f?r Eure Ratschl?ge, die ich mir beherzigen werde, falls ich noch einmal dieses Problem habe.

Die Festplatte ist nicht mehr an meinen Laptop angeh?ngt.

Ich verkaufe sie jetzt, nachdem ich sie neu formatiert habe. gangbar war sie, sie hat ja gespeichert, aber hat kein Schreiben zugelassen (auf meinem Laptop).

@ Linuxtal:
wenn ich sie versehentlich unter root drangeh?ngt h?tte - es k?nnte sein, das ich dieses getan habe! - dann m?sste ja die Platte unter root anzusprechen gewesen sein; war sie aber nicht, und unter "Berechtigungen" war mein User-Name angezeigt.

Nennt mich jetzt "nerv?s", "?berspannt" oder "bl?d", aber ich habe momentan einfach nicht den Nerv. Ich bitte, dieses zu entschuldigen.

[Kommando zur?ck!]

Danke,

Peter
« Letzte Änderung: 3.Juni 2013, 01:54:07 von Umsteiger »
I'm indeed not into Klickibunti - and sure don't will!

Offline Linuxtal

  • Administrator
  • Foren-König
  • *******
  • Beiträge: 940
  • Geschlecht: Männlich
  • Linux Extrem Benutzer
    • Home of Linuxtal
  • Betriebssystem: Arch Linux
  • Grafische Oberfläche: Gnome 3 und Mate gemischt
  • Hardware: Packard Bell - Intel i920 - 16 GB RAM - NVIDIA GT250 Dualscreen
Re: [gel?st!] externe Festplatte - kein Zugriffsrecht
« Antwort #6 am: 2.Juni 2013, 17:57:56 »
Hallo,

es ist doch immer wieder sch?n zu lesen, dass man auf seine Fragen keine Antwort bekommt.

Wir hatten gefragt wie du die eingebunden hast und wenn es ?ber die fstab war, dann bitte diese posten.

Eine Platte welche grunds?tzlich funktioniert "muss" auch zum beschreiben mountbar sein. Das w?re das erste Mal das ich sowas h?re.

Das ist eine externe Festplatte und kein luftleerer Raum oder eine Blackbox.

Geht die denn unter Windows? Oder unter einer Live CD?

Mit Linux ist kreativer Umgang notwendig. Nur bei Windows wid neu installiert.  ;-)

m.f.g.
Carl-Heinz
« Letzte Änderung: 2.Juni 2013, 17:59:30 von Linuxtal »
## Gott sei dank,ich bin weg vom Fenster ##

Offline Umsteiger

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1118
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: MX 18
  • Grafische Oberfläche: XFCE
  • Hardware: Lenovo Thinkpad T520, T400
Re: [gel?st!] externe Festplatte - kein Zugriffsrecht
« Antwort #7 am: 2.Juni 2013, 19:51:22 »
Moooment, Leute, kommt schon:

# /etc/fstab: static file system information.
#
# The following is an example. Please see fstab(5) for further details.
# Please refer to mount(1) for a complete description of mount options.
#
# Format:
#  <file system>         <mount point>   <type>  <options> <dump> <pass>
#
# dump(8) uses the <dump> field to determine which file systems need
# to be dumped. fsck(8) uses the <pass> column to determine which file
# systems need to be checked--the root file system should have a 1 in
# this field, other file systems a 2, and any file systems that should
# not be checked (such as MS-DOS or NFS file systems) a 0.
#
# The `sw' option indicates that the swap partition is to be activated
# with `swapon -a'.
/dev/hda2 none swap sw 0 0

# The `bsdgroups' option indicates that the file system is to be mounted
# with BSD semantics (files inherit the group ownership of the directory
# in which they live). `ro' can be used to mount a file system read-only.
/dev/hda3 / ext2 defaults 0 1
/dev/hda5 /home ext2 defaults 0 2
/dev/hda6 /var ext2 defaults 0 2
/dev/hda7 /usr ext2 defaults,ro 0 2
/dev/hda8 /usr/local ext2 defaults,bsdgroups 0 2

# The `noauto' option indicates that the file system should not be mounted
# with `mount -a'. `user' indicates that normal users are allowed to mount
# the file system.
/dev/cdrom /cdrom iso9660 defaults,noauto,ro,user 0 0
/dev/fd0 /floppy minix defaults,noauto,user 0 0
/dev/fd1 /floppy minix defaults,noauto,user 0 0

# NFS file systems:
server:/export/usr /usr nfs defaults 0 0

# proc file system:
proc /proc proc defaults 0 0

und

# /etc/fstab: static file system information.
#
# Use 'blkid' to print the universally unique identifier for a
# device; this may be used with UUID= as a more robust way to name devices
# that works even if disks are added and removed. See fstab(5).
#
# <file system> <mount point>   <type>  <options>       <dump>  <pass>
# / was on /dev/sda1 during installation
UUID=439a2af4-f6a4-4b53-b5d3-527d7d9bba8f /               ext4    errors=remount-ro 0       1
# swap was on /dev/sda5 during installation
UUID=36158811-d009-4d6c-985f-afc1ef655f98 none            swap    sw              0       0
/dev/sr0        /media/cdrom0   udf,iso9660 user,noauto     0       0

... ich habe nicht gesagt, das ich Eure Posts nicht lese...  :rolleyes:

sry!

Peter
I'm indeed not into Klickibunti - and sure don't will!

Offline Umsteiger

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1118
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: MX 18
  • Grafische Oberfläche: XFCE
  • Hardware: Lenovo Thinkpad T520, T400
Re: externe Festplatte - kein Zugriffsrecht
« Antwort #8 am: 26.Juni 2013, 12:54:39 »
Hallo Gemeinde,

um es kurz zu machen:

heute morgen hat meine ext. FP den Geist aufgegeben.

Sie sprach nur noch in Klicklauten zu mir.

Und tsch? ... mit ?!

Peter
I'm indeed not into Klickibunti - and sure don't will!

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 2353
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
Re: externe Festplatte - kein Zugriffsrecht
« Antwort #9 am: 26.Juni 2013, 16:24:48 »
Hi,

ist da evtl. noch Garanitendrauf ( so alt war die doch noch nicht, oder)
Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!

Offline Umsteiger

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1118
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: MX 18
  • Grafische Oberfläche: XFCE
  • Hardware: Lenovo Thinkpad T520, T400
Re: externe Festplatte - kein Zugriffsrecht
« Antwort #10 am: 26.Juni 2013, 16:45:06 »
Hallo tuxus,

h?chstwahrscheinlich nicht, da ich ja versucht habe, die FP zu ?ffnen und das Siegel entfernt habe.

Egal, wieder was dazu gelernt.

Peter
I'm indeed not into Klickibunti - and sure don't will!

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 2353
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
Re: externe Festplatte - kein Zugriffsrecht
« Antwort #11 am: 27.Juni 2013, 13:18:00 »
Das sollte egal sein. Es geht ja um die Platte und nicht ums Geh?use. Der Aufkleber kann auch im t?glichen Gebrauch abgegangen sein.
Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!

Offline Linuxtal

  • Administrator
  • Foren-König
  • *******
  • Beiträge: 940
  • Geschlecht: Männlich
  • Linux Extrem Benutzer
    • Home of Linuxtal
  • Betriebssystem: Arch Linux
  • Grafische Oberfläche: Gnome 3 und Mate gemischt
  • Hardware: Packard Bell - Intel i920 - 16 GB RAM - NVIDIA GT250 Dualscreen
Re: externe Festplatte - kein Zugriffsrecht
« Antwort #12 am: 29.Juni 2013, 11:43:59 »
hallo,

im ?brigen w?rde ich mal die ausgebaute Platte probieren, kann ja sein dass die Steuerung im Geh?use einen Fehler hat und nicht die Platte als solches.

m.f.g.
Carl-Heinz
## Gott sei dank,ich bin weg vom Fenster ##