Autor Thema: Navigieren in der Konsole  (Gelesen 3516 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline alphasimi

  • Foren-Aktivist
  • **
  • Beiträge: 68
  • Betriebssystem: Ubuntu, Raspian, Debian
  • Grafische Oberfläche: Trinity, Mate, LXDE
  • Hardware: verschiedene
Navigieren in der Konsole
« am: 16.April 2012, 20:56:52 »
Hallo zusammen

Ich habe schon l?nger das Problem, dass ich per Konsole nicht in meine pers?nlichen Ordner (Dokumente, Downloads, Musik, etc.) komme. Ich komme in meinen usr-Ordner, aber dann nicht weiter.

cd ~linuxnoob
ls

Da werden mir u.a. die Ordner "Arbeitsfl?che", "Bilder", etc. angezeigt.

cd ~Bilder
Da erscheint folgende Fehlermeldung:
"bash: cd: ~linuxnoob: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden"

Kann mir jemand sagen, wie ich in meinen Ordner "Bilder" komme?

MfG

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 2353
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
Re: Navigieren in der Konsole
« Antwort #1 am: 17.April 2012, 01:13:05 »
Hi,

lass doch mal die Tilde (~) weg beim Wechseln in den Bilderordner.
Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!

Offline alphasimi

  • Foren-Aktivist
  • **
  • Beiträge: 68
  • Betriebssystem: Ubuntu, Raspian, Debian
  • Grafische Oberfläche: Trinity, Mate, LXDE
  • Hardware: verschiedene
Re: Navigieren in der Konsole
« Antwort #2 am: 17.April 2012, 06:40:29 »
Intressant.. wenn ich den Pfad ausschreibe komme ich zum Ziel:

cd /home/linuxnoob/Musik
Wenn ichs aber mit Tilde versuch funktionierts nicht:

cd ~Musik
Jedenfalls danke f?r die Hilfe, ich muss mich da wohl noch etwas einlesen.. :-)

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 2353
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
Re: Navigieren in der Konsole
« Antwort #3 am: 17.April 2012, 13:40:55 »
Die Tilde zeigt an, dass du dich in deinem Homeverzeichnis befindest. Dort kannst du alle Verzeichnisse ohne ein / aufrufen. Wenn du aber ein Unterverzeichns aufrufen willst, muss das mit dem  ganzen Pfad geschehen. Sieht bei mir so aus:

lutz@uranus:~$  Das besagt: Ich bin als User lutz angemeldet und befinde mich in meinem Homeverzeichnis

um jetzt in ein Unterverzeichnis zu wechseln z. B.  Download gebe ich einfach ein

lutz@uranus:~$ cd Download

Will ich nun in ein weiteres Unterverzeichnis gehts einach weiter

lutz@uranus:~$ cd Download/MP3

Falls du dich mal in den Verzeichnissen verirrt hast, du bist z. B. in /etc/samba und willst schnell wieder in dein Homeverzeichnis, musst du nur dies eingeben

cd ~

Ich hoffe die kleine Erkl?rung war hilfriech.
Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!

Offline alphasimi

  • Foren-Aktivist
  • **
  • Beiträge: 68
  • Betriebssystem: Ubuntu, Raspian, Debian
  • Grafische Oberfläche: Trinity, Mate, LXDE
  • Hardware: verschiedene
Re: Navigieren in der Konsole
« Antwort #4 am: 18.April 2012, 19:45:48 »
funktioniert  :D
Wenn ich das richtig verstanden habe, brauche ich Tilde um wieder ins Home-Verzeichnis zu gelangen, oder wenn ich den genauen Pfad nicht weis (cd ~/Musik anstatt cd /home/linuxnoob/Musik)..

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 2353
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
Re: Navigieren in der Konsole
« Antwort #5 am: 18.April 2012, 20:16:53 »
mit der Tilde gehts schneller, ansonsten gehts ja auch mit

cd /home/user

wenn du den genauen Namen des Verzeichnisses nicht wei?t, gibts du nur den ersten Buchstaben und dr?ckst dann die TAB-Taste, evtl auch 2mal. Es erscheinen dann alle Verzeichnisse mit dem Buchstaben also z. B.

cd /home/user/D und dann TAB
Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!