Autor Thema: IP1 auf IP2 Leiten mit User IP Weitergabe  (Gelesen 1018 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Datalo

  • Foren-Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: Debian 8
  • Grafische Oberfläche: keine
  • Hardware: I7 6700K 32 Gb ram 256 gb ssd
IP1 auf IP2 Leiten mit User IP Weitergabe
« am: 22.Mai 2016, 21:30:48 »
Guten Tag,
ich habe mit den folgenden Rules bereits erfolgreich **IP1** auf **IP2** umgeleitet (Kompletten Portbereich 1000-65500).

Zitat
iptables -A FORWARD -**IP2** -i eth0 -p tcp -m tcp --dport 1000:65500 -j ACCEPT
iptables 
-A FORWARD -**IP2** -i eth0 -p udp -m udp --dport 1000:65500 -j ACCEPT
iptables 
-t nat -A PREROUTING -**IP1** -p tcp -m tcp --dport 1000:65500 -j DNAT --to-destination **IP2**
iptables -t nat -A PREROUTING -**IP1** -p udp -m udp --dport 1000:65500 -j DNAT --to-destination **IP2**


Nun kommt alles auf meinem Server (IP2) mit der IP1 an.

Ist es möglich die Reale IP von dem User mitzugeben?

So das ich sozusagen nicht mit der IP1 auf dem Server(IP2) lande sondern mit der realen user IP?
Hintergrund ist das Ich auf IP2 einen Ts3 Server laufen habe.
Da haben nun alle die Gleiche IP und zwar (logisch) die IP1.
Dies ist aber nicht von vorteil wenns z.B. um IP Banns geht usw.

Über Antworten würde ich mich freuen.
Gruß
Datalo