Autor Thema: Virtual Box  (Gelesen 3363 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Albundy

  • Gast
Virtual Box
« am: 21.April 2009, 23:15:27 »
Nachdem bloedi und Ich unseren Tag damit verbrachten eine Virtual Box unter meinem Linux einzurichten musste Ich mit entsetzen feststellen das leider die Technik noch nicht ausgereift ist um Grafisch "anspruchsvollere" Spiele zum laufen zu bringen....
Bleibt wohl vorerst nur Wine und Cedega....
Hat jemand schon eing?ngige erfahrungen mit der Virtual Box und kann evtl sagen wie wir das alles gescheit zum laufen bekommen??? Direct X 9C wird emuliert....aber iwie funzt es alles trotzdem nicht so wirklich  :-\

Offline bloedie

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 5047
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin immer m?de und Urlaubsreif!!!
    • Linux Hardwaredatenbank
  • Betriebssystem: Gentoo
  • Grafische Oberfläche: KDE SC 4.5.3
  • Hardware: Intel Quad Core i5-2500K, NVIDIA GeForce 8600 GT Grafikkarte, 4x500 GB S-ATA, S-ATA DVD-Brenner, Syncmaster 226BW TFT-Monitor, 8GB RAM
Re: Virtual Box
« Antwort #1 am: 22.April 2009, 10:37:27 »
Hi.

Naja die Virtualbox war ja recht schnell installiert, allerdings
musste bevor die Virtualbox installiert werden konnte, erstmal ein
uraltes Win$ von der Platte und diese dann neu Partitioniert werden.
Das Problem war, das Linux bereits auf einer sehr kleinen Partition
auf genau dieser Festplatte installiert war.

Gel?st habe ich das ?brigens indem ich die komplette Partition auf eine
USB-Festplatte kopiert und anschliessend die Festplatte partitioniert
habe. Danach einfach das Linux - in diesem Fall opensuse 11.1 mit
kde-4.2.2 -  wieder auf eine gr?ssere partition zur?ckkopiert habe.
Nun einfach noch die /etc/fstab und die /boot/grub/menu.lst angepasst
und den MBR neu geschrieben und schon lief wieder alles.

Nun wurde anschliessend die Virtualbox 2.2 installiert und feddisch.
Die 3D emulation der Virtualbox funzen, jedoch wohl nicht mit allen
Games. Hier heisst es also ausprobieren.

Cu.
Bloedie
Meine Rechtschreibfehler sind gewollt und wer sie findet darf sie gerne behalten.
http://www.gentoofreunde.org

Albundy

  • Gast
Re: Virtual Box
« Antwort #2 am: 23.April 2009, 18:20:05 »
Mit einer den Virtual-Box angeglichenen F?higkeiten bekommt man die Spiele zum laufen...
Da ich nur ein Spiel spiele, welches Ich (in der Spiel config) ver?ndert habe, niedriege dxlevel, 3d rendering komplett deaktiviert usw, gings dann doch letztendlich...Kann aber bis zu diesem Punkt nicht sagen ob eine derartige ver?nderung des Spiels online noch legal(cheat bzw hack) ist und mein acc ist mir zu schade ums zu probieren :P
Also...mit ein bisschen Ehrgeiz funzt es soweit....

Offline justusneuschafe

  • Foren-Aktivist
  • **
  • Beiträge: 29
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: Linux
  • Grafische Oberfläche: GNOME
  • Hardware: i7 4770k
Re: Virtual Box
« Antwort #3 am: 9.Mai 2020, 15:28:29 »
Sehr gut zu wissen. Danke für die Tipps.