Autor Thema: Absoluter Linux Anf?nger!  (Gelesen 8840 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline prof290546

  • Foren-Aktivist
  • **
  • Beiträge: 14
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: SUSE Linux Enterprise 11.2
  • Grafische Oberfläche: Weiß ich nicht
  • Hardware: MAC PRO 2x2.66 XEON, 11 GB RAM, Nvidia 7300GT, LExmark X9575 und Oki C3300n
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #15 am: 11.Dezember 2009, 23:45:12 »
Hallo Tuxus,

jetzt habe ich verstanden!! Danke.  Nun bin ich zwar wissend, aber leider gibt es keine Treiber f?r meine Drucker. Schade. Also Drucken findet auf dem Mac statt.

Nun das n?chste Problem:

Wie kann ich vom MAC auf SUSE und umgekehrt zugreifen?

Danke

Ludwig

Offline glako

  • die sojasau
  • Foren-Held
  • ***
  • Beiträge: 214
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Slackware64 + Salix + Ubuntu
  • Grafische Oberfläche: scrotWM
  • Hardware: LG R510; Thinkpad R60; NC10
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #16 am: 11.Dezember 2009, 23:49:14 »
Schau Dir doch bitte nochmal meinen Post an. (auch zu dem Thema Drucker. Nur der eine sollte nicht funktionieren.)
Samba sollte f?r Dich interessant sein.
Greetz
glako

Eala Frya Fresena!

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 2352
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #17 am: 12.Dezember 2009, 00:21:44 »
F?r den Oki-Drucker gibts einen Treiber. Zum Netzwerk schau mal hier

http://www.goldmann.de/linux-mac-und-windows-in-einem-netzwerk_tipp_70.html
Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 2352
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #18 am: 12.Dezember 2009, 00:36:48 »
Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!

Offline prof290546

  • Foren-Aktivist
  • **
  • Beiträge: 14
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: SUSE Linux Enterprise 11.2
  • Grafische Oberfläche: Weiß ich nicht
  • Hardware: MAC PRO 2x2.66 XEON, 11 GB RAM, Nvidia 7300GT, LExmark X9575 und Oki C3300n
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #19 am: 12.Dezember 2009, 09:21:21 »
Lieber Tuxus,

ich habe die Datei f?r OKI C3300 geladen, entpackt, dann YAST gestartet, der ?ber USB verbundene Drucker wurde von YAST gefunden. Nun habe ich den Pfad angegeben, in den ich entpackt habe, die ppd Datei angegeben,.......... Yast sagt, es g?be keinen Druckertreiber. Gelinde gesagt: so ein Sch..............

Gru?

Ludwig

Offline hexe

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 1631
  • Geschlecht: Weiblich
  • Betriebssystem: Open Suse 11.2
  • Grafische Oberfläche: KDE 4.2.4
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #20 am: 12.Dezember 2009, 09:44:57 »
is ja schon ne Weile her, aber ich hatte den Treiber f?r den Drucker geladen, und dann in Yast nur den Pfad angegeben*glaubichzumindestens*
Wieso hast du es noch entpackt??? (wohl schon in Weihnachtsstimmung das du alles auspacken willst [r?ckenliegend])

Bitte um Berichtigung wenn mich meine Erinnerung tr?gt
gruss Hexe



Linux - damit der Ausnahmefehler nicht zur Regel wird

Offline prof290546

  • Foren-Aktivist
  • **
  • Beiträge: 14
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: SUSE Linux Enterprise 11.2
  • Grafische Oberfläche: Weiß ich nicht
  • Hardware: MAC PRO 2x2.66 XEON, 11 GB RAM, Nvidia 7300GT, LExmark X9575 und Oki C3300n
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #21 am: 12.Dezember 2009, 10:22:43 »
Hallo Hexe,

Du bist ja gut drauf, von wegen Auspacken!!! Ich habe YAST nun nach den Treibern suchen lassen, und siehe da, es findet keine Treiber im gepackten File!

Beim Starten von SUSE kommen 3 Fehler: MLX4_EN HCA und 2 andere HCA beim Laden  failed......

Im Adressbuch will ich die Kontakte vom Handy importieren: Fehler:  GNOKII nicht eingerichtet. Was, wo, wie????

Dann habe ich mir den Link mit dem SAMBA angesehen:   Oh du meine G?te!!!!!!! Da wimmelt es seitenweise von sudo... xx, l,slkolm m,c  cmndh  lslj , also irrsten Befehlen aus MSDOS-Zeiten vor 20 Jahren.   nee  Also Sorry liebe Linux-Freaks!!! Ich will arbeiten, nicht programmieren!!!!! [danke] [danke]

Das waren f?r mich ?ber eine Woche Arbeit f?r die Katz.

Dennoch wirklich herzlichen Dank f?r die immer schnelle M?he von EUCH allen.

Aber die VM SUSE verschwindet ins Jenseits!!

Allen frohe Weihnachten

Ludwig   [danke] :weihnachten031:

Offline Zickenbaendiger

  • Global Moderator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 3867
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich hab nen knochenharten Job
  • Betriebssystem: Gentoo ten | Debian Squeeze | Debian Squeeze 6.0.3
  • Grafische Oberfläche: KDE 4.6.0 | KDE 4.4.5 | Enlightment 16 + 17
  • Hardware: 1 GB Ram, Grafikkarte Nvidia Geforce 8400 GS, Drucker HP 990 cxi, Scanner Canon D660U, Soundkarte Soundblaster Live, 3 SATA Platten 2 Stck. a 160 GB 1 x 250 GB + 1 80 GB
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #22 am: 12.Dezember 2009, 10:23:11 »
Hi prof,

du machst es dir viel zu kompliziert, du brauchst nur das Pakte einmal anklicken, dann rechte Maustaste dr?cken und im Kontext Men? "Installieren mit Yast ausw?hlen". Dann wird der Rest automatisch erledigt, was man auch in Yast nachgucken kann.

Du kannst dir dazu aber auch gerne mal hier die Schritt f?r Schritt Anleitung ansehen.

Viel Erfolg


Gru? Zicke
AIRIS Laptop, Intel Pentium Dual-Core T3200 2.00GHz, Gentoo Ten

Offline hexe

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 1631
  • Geschlecht: Weiblich
  • Betriebssystem: Open Suse 11.2
  • Grafische Oberfläche: KDE 4.2.4
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #23 am: 12.Dezember 2009, 10:57:42 »
Hallo,

irgendwie habe ich den Eindruck, als wenn du grade auf zuvielen Baustellen gleichzeitig arbeiten willst dreieck36

Netzwerk, Handy....und und und...

Linux ist nicht mal in einer halben Stunde gelernt, das braucht Zeit und Aufmerksamkeit. Arbeite doch mal eins nach dem anderen ab. Und wenn du dann f?r jedes Problem einen neuen Beitrag er?ffnest, kann dir auch besser geholfen werden.
Gleichzeitig m?chte ich dich bitten, in Zukunft einen aussagekr?ftigeren Titel zu w?hlen. Deinen von dir gew?hlten, der k?nnte in fast jedem Beitrag stehn :rolleyes:

Also mach mal langsam, und fang nochmal von vorne an. Und dann arbeiten wir Problem f?r Problem ab.
gruss Hexe



Linux - damit der Ausnahmefehler nicht zur Regel wird

Offline prof290546

  • Foren-Aktivist
  • **
  • Beiträge: 14
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: SUSE Linux Enterprise 11.2
  • Grafische Oberfläche: Weiß ich nicht
  • Hardware: MAC PRO 2x2.66 XEON, 11 GB RAM, Nvidia 7300GT, LExmark X9575 und Oki C3300n
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #24 am: 12.Dezember 2009, 14:08:03 »
Hallo Zickenb?ndiger,

ich verstehe zwar von Linux nix, aber lesen kann ich und ganz dumm bin ich auch nicht.

1. Das Kontextmenu mit rechtem Mausklick auf die Datei: foo2zjs.tar.gz sieht bei mir so aus:
    mit file-roller ?ffnen
    mit ark ?ffnen
    mit anderer Anwendung ?ffnen...... wobei hier nicht die M?glichkeit gegeben wird, Yast zu w?hlen
    Ausschneiden
    Kopieren
    Verkn?pfung....
    Umbenennen
    in den M?ll.......           "Sollte man vielelicht tun" dreieck32
    hier entpacken
    Eigenschaften

Nirgends das erw?hnte YAST!!!!!!!

2. Auch die Schritt f?r Schritt Anleitung ist v?llig anders als auf meinem Rechner.

Ich habe es mal so nahe wie m?glich an der Beschreibung abgearbeitet. Das Ergebnis haben ich in 6 Hardcopies beigelegt.

Also bis jetzt kein Erfolg mit OKI.

Gru?

Ludwig



Offline prof290546

  • Foren-Aktivist
  • **
  • Beiträge: 14
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: SUSE Linux Enterprise 11.2
  • Grafische Oberfläche: Weiß ich nicht
  • Hardware: MAC PRO 2x2.66 XEON, 11 GB RAM, Nvidia 7300GT, LExmark X9575 und Oki C3300n
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #25 am: 12.Dezember 2009, 14:11:09 »
Hallo Hexe,

ich habe gerade auf den Post von Zicke geantwortet und warte mal ab, ob und wann der OKI Drucker zum Laufen kommt. Dann gehen wir das n?chste an.

OK so?

Gru?

Ludwig

Offline hexe

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 1631
  • Geschlecht: Weiblich
  • Betriebssystem: Open Suse 11.2
  • Grafische Oberfläche: KDE 4.2.4
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #26 am: 12.Dezember 2009, 14:23:02 »
Wieso hast du denn alle Treiberpakete angehakt?
Hallo Hexe,
ich habe gerade auf den Post von Zicke geantwortet und warte mal ab, ob und wann der OKI Drucker zum Laufen kommt. Dann gehen wir das n?chste an.
OK so?

Neuer Beitrag w?re dann gut.
gruss Hexe



Linux - damit der Ausnahmefehler nicht zur Regel wird

Offline prof290546

  • Foren-Aktivist
  • **
  • Beiträge: 14
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: SUSE Linux Enterprise 11.2
  • Grafische Oberfläche: Weiß ich nicht
  • Hardware: MAC PRO 2x2.66 XEON, 11 GB RAM, Nvidia 7300GT, LExmark X9575 und Oki C3300n
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #27 am: 12.Dezember 2009, 14:25:03 »
Das war so vorgegeben. Welche brauche ich denn?

Offline glako

  • die sojasau
  • Foren-Held
  • ***
  • Beiträge: 214
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Slackware64 + Salix + Ubuntu
  • Grafische Oberfläche: scrotWM
  • Hardware: LG R510; Thinkpad R60; NC10
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #28 am: 12.Dezember 2009, 14:30:11 »
http://www.linupedia.org/opensuse/Drucker_FAQ
http://www.linupedia.org/opensuse/CUPS_-_Was_ist_das%3F
http://www.linupedia.org/opensuse/YaST

Wenn im Kontexmen? kein Yast auftaucht, dann 'Mit anderer Anwendung ausf?hren' anklicken, in dem sich ?ffnenden Men? zu /usr/bin/ navigieren und da nach Yast suchen.

Die Druckereinrichtung w?rde ich, so wie auch schon von tuxus empfohlen, per Cups machen. Die Weboberfl?che von Cups ist im Browser unter localhost:631 zu erreichen.
Sobald da nach einem Benutzer gefragt wird: root und das dazugeh?rende Passwort.
Greetz
glako

Eala Frya Fresena!

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 2352
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #29 am: 12.Dezember 2009, 14:37:28 »
Hi,
also aus der Datei von der Seite wird die ppd Datei erst erzeugt. Das probier ich heut Abend.
Datein die mit YaST installiert werden haben immer die Endung *.rpm

 Fertige ppd's gibts hier

http://www.openprinting.org/download/PPD/

Dein Model ist zwar nicht dabei, aber evtl passt die vom n?chsten Model.

Bis nacher denne
Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!