Autor Thema: Absoluter Linux Anf?nger!  (Gelesen 8575 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline glako

  • die sojasau
  • Foren-Held
  • ***
  • Beiträge: 214
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Slackware64 + Salix + Ubuntu
  • Grafische Oberfläche: scrotWM
  • Hardware: LG R510; Thinkpad R60; NC10
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #30 am: 12.Dezember 2009, 14:47:21 »
Ich erinnere nochmal an das hier aufgef?hrte Paket, welches den Treiber (.ppd) enth?lt:
http://www.openprinting.org/show_printer.cgi?recnum=Oki-C3300
Greetz
glako

Eala Frya Fresena!

Offline prof290546

  • Foren-Aktivist
  • **
  • Beiträge: 14
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: SUSE Linux Enterprise 11.2
  • Grafische Oberfläche: Weiß ich nicht
  • Hardware: MAC PRO 2x2.66 XEON, 11 GB RAM, Nvidia 7300GT, LExmark X9575 und Oki C3300n
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #31 am: 12.Dezember 2009, 15:12:42 »
Hallo Glako,

ich muss Dich leider entt?uschen.

1. Yast ist bei mir unter usr/bin nicht zu finden. Beweis: Foto "yast.png"
2. Der Hinweis war anfangs sehr gut, denn der Drucker wurde easy installiert. Leider kann ich trotzdem nicht drucken, weil ein weiteres Teil fehlt. Siehe die anderen Fotos.

Wenn ich noch Haare h?tte, w?rde ich sie mir raufen.  [r?ckenliegend]

Gru?

Ludwig

Offline glako

  • die sojasau
  • Foren-Held
  • ***
  • Beiträge: 214
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Slackware64 + Salix + Ubuntu
  • Grafische Oberfläche: scrotWM
  • Hardware: LG R510; Thinkpad R60; NC10
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #32 am: 12.Dezember 2009, 15:15:54 »
Da steht doch welches Paket er noch ben?tigt. Hast Du mal in Yast nachgeschaut ob das Paket verf?gbar ist?
(foo2hiperc-wrapper)
« Letzte Änderung: 12.Dezember 2009, 15:16:49 von glako »
Greetz
glako

Eala Frya Fresena!

Offline prof290546

  • Foren-Aktivist
  • **
  • Beiträge: 14
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: SUSE Linux Enterprise 11.2
  • Grafische Oberfläche: Weiß ich nicht
  • Hardware: MAC PRO 2x2.66 XEON, 11 GB RAM, Nvidia 7300GT, LExmark X9575 und Oki C3300n
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #33 am: 12.Dezember 2009, 15:48:54 »
Hallo Glako,

es gibt eine foo2hiperc-wrapper.1in und eine foo2hiperc-wrapper.in. Das eine ist eine Textdatei, das andere eine shell-script Datei.

Welche soll ich wie verwenden?

Gru?

Ludwig

Offline Zickenbaendiger

  • Global Moderator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 3867
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich hab nen knochenharten Job
  • Betriebssystem: Gentoo ten | Debian Squeeze | Debian Squeeze 6.0.3
  • Grafische Oberfläche: KDE 4.6.0 | KDE 4.4.5 | Enlightment 16 + 17
  • Hardware: 1 GB Ram, Grafikkarte Nvidia Geforce 8400 GS, Drucker HP 990 cxi, Scanner Canon D660U, Soundkarte Soundblaster Live, 3 SATA Platten 2 Stck. a 160 GB 1 x 250 GB + 1 80 GB
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #34 am: 12.Dezember 2009, 18:35:04 »
Hi prof,

Zitat
2. Auch die Schritt f?r Schritt Anleitung ist v?llig anders als auf meinem Rechner.

da du ja die Enterprise Version hast, die in erster Linie f?r Firmen und kleine Unternehmen ist, werden da auch Unterschiede zur herk?mmlichen Version sein.
Nur ob und welche kann ich dir leider nicht sagen, da ich diese Version nicht kenne.


Gru? Zicke
AIRIS Laptop, Intel Pentium Dual-Core T3200 2.00GHz, Gentoo Ten

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 2351
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #35 am: 12.Dezember 2009, 19:03:42 »
Zitat
Wenn im Kontexmen? kein Yast auftaucht, dann 'Mit anderer Anwendung ausf?hren' anklicken, in dem sich ?ffnenden Men? zu /usr/bin/ navigieren und da nach Yast suchen.

Wenn des keine .rpm Datei ist wird da nichts erscheinen. Zum Installieren muss man auch nur auf die Datei klicken, dann sollte (so ists unter 10.3) der Konqueror aufgehen. Siehe Anhang.
Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 2351
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #36 am: 12.Dezember 2009, 19:09:51 »
Ich erinnere nochmal an das hier aufgef?hrte Paket, welches den Treiber (.ppd) enth?lt:
http://www.openprinting.org/show_printer.cgi?recnum=Oki-C3300

Wie glako schon schrieb: In der http://foo2zjs.rkkda.com/foo2zjs.tar.gz

sind einige ppd Dateien enthalten.

Die Datei runterladen, dann mit rechter Maustaste draufklicken und "Entpackeh -- hier entpacken" ausw?hlen. In dem entpackten Ordner ist dann ein PPD-Ordner. Dorthin muss der Pfad bei der Druckerinstallation weisen.
Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!

Offline DancingAntS

  • Foren-König
  • *****
  • Beiträge: 511
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: OpenSUSE 11.3
  • Grafische Oberfläche: KDE 4.6
  • Hardware: AthlonXP2600+, ATI Radeon9600Pro
Antw:Absoluter Linux Anf?nger!
« Antwort #37 am: 14.Dezember 2009, 20:14:10 »
Hi prof290546,  :smiley:

ich wei? ja nicht wie weit Du mit Deiner Druckerinstallation bist,
Zitat
es gibt eine foo2hiperc-wrapper.1in und eine foo2hiperc-wrapper.in. Das eine ist eine Textdatei, das andere eine shell-script Datei.

Welche soll ich wie verwenden?
das Shell-Skript. Allerdings bezweifle ich dass es dann funktioniert. Und wenn Du so weiter machst kommst Du genau dahin was Du bem?ngelst n?mlich
Zitat
3. Programme zu installieren ist weiterhin ein Horror. Warum kann man den Download nicht so gestalten, dass ich den file entpacke und dann irgendeine "exe-Datei ausf?hre"? Das d?rfte doch nicht so schwer sein. So muss ich Repositories laden, dort sind dann unverst?ndliche englische Dateien, von denen ich dann selektieren soll, was ich brauche.
Was ist so schwer an der Installationsanweisung?

-- ?berpr?fen ob make und gcc installiert sind
-- Paket herunterladen und entpacken
-- in das Verzeichnis wechseln und dort ein Terminal/Konsole ?ffnen

make?bersetzt das Programm entsprechend des makefiles

./getweb 3300l?dt aus dem Web Firmware und Farbmanagementdateien

su damit erh?ltst Du die n?tigen Rechte f?r die n?chsten Befehle

make install installiert die Dateien umgeht aber die Paketverwaltung weshalb man f?r eine sp?tere eventuelle saubere Deinstallation mittels make uninstall das entpackte Verzeichnis behalten sollte.
Eine andere M?glichkeit ist statt des make-install-Befehls checkinstall zu verwenden welches statt der Installation ein .rpm-File erzeugt welches Du dann ?ber die Paketverwaltung installieren kannst. Checkinstall sollte aber vorher installiert sein (bekommst Du z.B. ?ber http://software.opensuse.org/search )
make cups optionaler Befehl, soll den Druckerspooler bei Verwendung von Cups neu starten.
yast2 printerstartet die Druckereinrichtung von YaST

Gru? DancingAntS