Autor Thema: Arbeitsfl?chen Effekte Aktivieren  (Gelesen 6792 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 2353
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
Antw:Arbeitsfl?chen Effekte Aktivieren
« Antwort #15 am: 28.Januar 2010, 22:09:58 »
Sorry ab ich denk da machst du etwas nicht richtig. Unterschiedliche Befehle ergeben auch unterschiedliche Ausgaben. Bei mir sieht das so aus:

uname -a

Zitat
Linux uranus 2.6.22.19-0.4-default #1 SMP 2009-08-14 02:09:16 +0200 i686 i686 i386 GNU/Linux

cat /proc/modules | grep intel  (meine Grafik ist ne Intel Sound auch )

Zitat
snd_intel8x0 36636 3 - Live 0xf9165000
snd_intel8x0m 21132 1 - Live 0xf9109000
snd_ac97_codec 97060 2 snd_intel8x0,snd_intel8x0m, Live 0xf9297000
snd_pcm 82692 5 snd_pcm_oss,snd_intel8x0,snd_intel8x0m,snd_ac97_codec, Live 0xf9281000
snd 58164 15 snd_pcm_oss,snd_mixer_oss,snd_seq,snd_seq_device,snd_intel8x0,snd_intel8x0m,snd_ac97_codec,snd_pcm,snd_timer, Live 0xf91c1000
snd_page_alloc 14472 3 snd_intel8x0,snd_intel8x0m,snd_pcm, Live 0xf915c000
intel_agp 27156 1 - Live 0xf9094000
agpgart 35764 3 drm,intel_agp, Live 0xf9110000
Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!

Offline tuxusmaximus

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 2353
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: Debian 8.10
  • Grafische Oberfläche: KDE, Gnome
  • Hardware: Lenovo T400, Intel Core2Duo P8600 2x 2,4 GHz, 8 GB, Intel Media Accelerator 400 MHD, "640 GB" Hdd, Epson WorkForce Pro WP-4525 DNF
Antw:Arbeitsfl?chen Effekte Aktivieren
« Antwort #16 am: 28.Januar 2010, 22:21:10 »
Hast du dir den Link angeschaut? Dort wird gut beschrieben wie man mit der

1-Klick Installation

den Treiber installiert. Bei deiner Karte (wenn der Eintrag im Profil stimmt) ist es der Standardtreiber. Anpassungen sind auf der Seite weiter unter im Abschnitt 11.2.
Gruß Tuxus

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!

Offline Old Man

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 5585
Antw:Arbeitsfl?chen Effekte Aktivieren
« Antwort #17 am: 28.Januar 2010, 22:33:38 »
Zitat
viel mehr informationen gibt es nicht die ich ?ber die art von treiber posten kann...

Ich glaube Du hast keine Vorstellung, was man alles von Deinem PC erfahren kann.  [chessy]
Ferner solltest Du uns auch zuh?ren und vorallem, das machen was wir sagen. bzw. so ausf?hren.
Bei Tuxus seinen Befehlen hast Du n?mlich auch schon einiges durcheinander geworfen.

uname -a ergibt immer Kernelinfos. Gerade in diesem Fall, solltest DU es ja wissen. Diese Befehle hast Du doch schon im anderen Forum ausgef?hrt.

Und cat /proc/modules | grep nvidia  ergibt nvidia 7101736 18 - Live 0xf8eab000 (P)

Sorry, aber irgendwie scheinst Du nicht richtig bei der Sache zusein.

Ralf



Offline The W4R10CK

  • Foren-Aktivist
  • **
  • Beiträge: 25
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: OpenSUSE
  • Grafische Oberfläche: KDE
Antw:Arbeitsfl?chen Effekte Aktivieren
« Antwort #18 am: 28.Januar 2010, 22:50:47 »
Sorry, mein Fehler.
War nicht in dem Terminal als root angemeldet:
also nochmal:
uname -a
Linux linux-4745 2.6.31.5-0.1-desktop #1 SMP PREEMPT 2009-10-26 15:49:03 +0100 i686 i686 i386 GNU/Linux
cat /proc/modules | grep nvidia
nvidia 7101736 18 - Live 0xf8eab000 (P)
Ja stimmt leider. Ich bin momentan ein bisschen arg ?berm?det  :smiley: