Autor Thema: Über die GUI einem User Zugriff auf Ordner erlauben  (Gelesen 1945 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pixlhuber

  • Foren-Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: Ubuntu 12.04
  • Grafische Oberfläche: Unity
  • Hardware: Intel onboard Grafik
Über die GUI einem User Zugriff auf Ordner erlauben
« am: 19.Dezember 2013, 03:44:09 »
Hi,

Ich habe heute zum ersten Mal Linux installiert, und ich muss sagen, die Installation ist fast einfacher als Windows 7.

Durch Google bin ich auf minidlna gestoßen.

Ich habe das Programm so wie in http://wiki.ubuntuusers.de/MiniDLNA beschrieben installiert. Das Tar-Archiv wollte ich nicht installieren, weil ich fürchte, die Dateien nicht mehr runterzubekommen. Als Musikverzeichnis habe ich den Ordner "Musik" in meinem home-Verzeichnis ausgewählt. Ich bekomme aber die Meldung, dass minidlna nicht darauf zugreifen darf.

Durch die Suche bin ich draufgekommen, dass es einen User minidlna gibt, der auf mein home-Verzeichnis nicht zugreifen darf. Wie also stelle ich bei einem Verzeichnis über die GUI ein, dass der Benutzer mindlna lesend drauf zugreifen darf? Ich habe nichts gefunden, und der Wiki-Eintrag zu den Rechten ist mir leider zu hoch.


Offline Skipper

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 2181
  • Geschlecht: Männlich
  • Sic volo, sic iubeo!
  • Betriebssystem: GENTOO+Ubuntu
  • Grafische Oberfläche: UNITY-GNOME-XFCE
  • Hardware: ASUS Sabertooth 990 FX R2.0, FX 8150, 2xNV GTX 660, 16 GB Corsair, Cougar 1050, Enermax ETS-T40-TA, Sharkoon T9
Re: Über die GUI einem User Zugriff auf Ordner erlauben
« Antwort #1 am: 19.Dezember 2013, 06:43:29 »
Hey,
schön, dass Du Deine Frage hier in diesem Forum stellst: Ein herzliches Willkommen von mir!

Ich gehe davon aus, dass es sich um einen PC handelt! Ist das richtig?

Das Programm MiniDLNA ist ein Server, der anderen Nutzern Daten zur Verfügung stellt. Es ist ein Server. Der Server stellt die Daten zur Verfügung und nicht umgekehrt! Du greifst auf den Server zu und nicht Dein Server auf Dein Home Verzeichnis!! Du musst also Deine Mediendateien in das Verzeichnis des Servers kopieren. Anschließend kannst Du oder auch andere User auf diesen Server zugreifen und sich die Daten "herunterholen".

Im HowTo von http://wiki.ubuntuusers.de/MiniDLNA steht:

Zitat
sudo mkdir /var/cache/minidlna
sudo chown minidlna:minidlna /var/cache/minidlna

Nun musst Du das Datenverzeichnis Deines Mediendatenserver finden. Schaue mal nach, ob es bei der automatischen Installation gengelegt wurde: /var/cache/minidina

Weitere Gedanken: Sei Vorsichtig mit der Einrichtung von Zugriffsrechten von Servern auf Dein Homeverzeichnis! Dein Homeverzeichnis ist Dein Homeverzeichnis und sollte es auch bleiben! Schnell hast Du Dir Sicherheitslücken eingerichtet: Andere könnten dann über den Server leicht auf Dein Homeverzeichnis zugreifen ...

Skipper
Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt für immer ein Narr! (Chinesisches Sprichwort )