Autor Thema: Befehl falsch eingegeben, System im Eimer.  (Gelesen 1130 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Umsteiger

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1118
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: MX 18
  • Grafische Oberfläche: XFCE
  • Hardware: Lenovo Thinkpad T520, T400
Befehl falsch eingegeben, System im Eimer.
« am: 26.Juni 2016, 23:49:21 »
Liebe Gemeinde,

die Not ist groß!


ich habe den falschen Befehl eingegeben, jetzt läuft gar nichts mehr.


Wenn ich synaptic aufrufen möchte, sendet er mir ein "setgid: Die Operation ist nicht erlaubt".


Mein DVD-Laufwerk geht auch nicht mehr, ich möchte vom Stick booten, weiß aber nicht, wie's geht!


Es ist zum Verzweifeln!

HILFE!!!

Peter
I'm indeed not into Klickibunti - and sure don't will!

Offline Umsteiger

  • Foren-Kaiser
  • ******
  • Beiträge: 1118
  • Geschlecht: Männlich
  • Betriebssystem: MX 18
  • Grafische Oberfläche: XFCE
  • Hardware: Lenovo Thinkpad T520, T400
Re: Befehl falsch eingegeben, System im Eimer.
« Antwort #1 am: 27.Juni 2016, 22:23:12 »
Nachdem tuxus Telefonberatung gegeben hat, habe ich das einzig Richtige gemacht - mir ein neues DVD-Laufwerk besorgt und alles nochmal brandneu aufgesetzt.

Vielen Dank tuxus und seinen karbonfaserarmierten Drahtseile - andere haben an diesen Stellen nur Nerven (und nein ich rede jetzt mal nicht von mir, neiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin ;D)!

Peter
I'm indeed not into Klickibunti - and sure don't will!

Offline Skipper

  • Foren-Gott
  • *******
  • Beiträge: 2185
  • Geschlecht: Männlich
  • Sic volo, sic iubeo!
  • Betriebssystem: GENTOO+LinuxMint
  • Grafische Oberfläche: XFCE4
  • Hardware: MSI X370 GPC, AMD R 7 2700X, Noktua NH-D15, GSKILL 16GB, 2xGTX 1050
Re: Befehl falsch eingegeben, System im Eimer.
« Antwort #2 am: 6.Juli 2016, 18:30:53 »
Hey,
das stimmt. Diese hätte ich auch gerne!

Skipper
Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt für immer ein Narr! (Chinesisches Sprichwort )