Autor Thema: Kopieren von Dateien auf externe Festplatte  (Gelesen 43 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Axel-67

  • Foren-Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: Linux tina
  • Grafische Oberfläche: ich weiß es nicht
  • Hardware: NVidia
Kopieren von Dateien auf externe Festplatte
« am: 3.September 2019, 18:30:00 »
Hallo in die Runde
Ich bin totaler Anfänger. Ich habe mir aber auf meinen alten Laptop, welcher früher mal Windows-Vista beherbergte, nun Linux mint Tina aufgespielt. Das ganze in der Hoffnung, dass ich meine Festplatten, welche an einem Sat-Receiver, der auf linuxbasis arbeitet, hängen, besser bearbeiten kann. Leider funktioniert es nicht so wie ich erhofft habe.
Stecke ich meine externe Festplatte des Sat-Receivers über usb an meinen Laptop, dann erscheint auf dem Desktop auch ein Icon mit der Bezeichnung Datenträger 2,0 TB. Ich kann die Festplatte öffnen und es wird sogar der Film, den ich darauf gespeichert habe, abgespielt. Ich konnte auch den Film auf meine Interne Festplatte kopieren. Also bis dahin alles gut.
Nun wollte ich den Film wieder auf die externe Festplatte zurückkopieren. Nun kommt die Fehlermeldung: Zugriff verweigert. Schreiben nicht möglich auf /media/ak/Name der Festplatte
Ich habe mir auch den Dateimanager Krusader installiert. Links ist der Ordner Persönlicher Ordner/Videos mit der Filmdatei und rechts meine externe Festplatte. Auch hier kommt die Fehlermeldung.

KANN MIR JEMAND HELFEN????????

Offline Linuxtal

  • Administrator
  • Foren-König
  • *******
  • Beiträge: 943
  • Geschlecht: Männlich
  • Linux Extrem Benutzer
    • Home of Linuxtal
  • Betriebssystem: Arch Linux
  • Grafische Oberfläche: Gnome 3 und Mate gemischt
  • Hardware: Packard Bell - Intel i920 - 16 GB RAM - NVIDIA GT250 Dualscreen
Re: Kopieren von Dateien auf externe Festplatte
« Antwort #1 am: 3.September 2019, 20:17:42 »
Guten Tag,

lass dir mal mit dem Dateimanager, Mauszeiger auf das Laufwerk oder das Verzeichnis, rechte Maustaste drücken,
Informationen anzeigen.

Unter Zugriffsrechten kannst du nun sehen, ob du überhaupt berechtigt bist auf das Laufwerk schreiben zu dürfen.

Du kannst aber auch mittels sudo "Dateimanagername" den Dateimanager mir Rootrechten starten,
dann kannst du wahrscheinlich auch auf das Laufwerk bzw. in das Verzeichnis schreiben bzw. kopieren.

Es ist wohl nur ein Rechteproblem.

m.f.g.
Carl-Heinz



 
## Gott sei dank,ich bin weg vom Fenster ##

Offline Axel-67

  • Foren-Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: Linux tina
  • Grafische Oberfläche: ich weiß es nicht
  • Hardware: NVidia
Re: Kopieren von Dateien auf externe Festplatte
« Antwort #2 am: 4.September 2019, 11:08:51 »
Hallo Linuxtal
Danke für die Info.
Unter Zugriffsrechte erhalte ich die Meldung, dass die Zugriffsrechte nicht festgestellt werden können.
Den Vorschlag, den Dateimanager mit Rootrechten zu starten, habe ich noch nicht ausprobiert.

Insgesamt scheint mir die Sache mit Linux doch sehr kompliziert zu sein.
Es ist zwar interessant, Linux auszuprobieren und ich werde das Betriebssystem auch auf meinem alten Laptop lassen, aber insgesamt muss man da schon viel Zeit investieren, um ähnlich wie bei Windows arbeiten zu können.
Zwischenzeitlich habe ich unter Windows ein kleines Program von Paragon gefunden, welches ext-Festplatten im Windows-PC einbindet und mit einem Buchstaben versieht. Man kann dann im Explorer auf die Festplatte zugreifen.

Offline Axel-67

  • Foren-Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • I Love Linux-beginnerforum.de
  • Betriebssystem: Linux tina
  • Grafische Oberfläche: ich weiß es nicht
  • Hardware: NVidia
Re: Kopieren von Dateien auf externe Festplatte
« Antwort #3 am: 4.September 2019, 13:38:50 »
Leider habe ich mich zu früh gefreut. Ich habe insgesamt 3 externe Festplatten. Eine ist wohl so eingerichtet, dass sie Zugriffe zulässt. Bei den beiden anderen Festplatten gelingt die Einbindung nicht. Offensichtlich scheitert es an den Zugriffsrechten.
Was muss ich denn machen, damit ich die Zugriffsrechte auf die Festplatte ändern kann?
Irgendwo habe ich gelesen, dass man da das Terminal benutzen muss und div. Befehle eingeben muss.
Ohje, hat da jemand eine Step by Step anleitung für mich?????